Abführmittel

0

Abführmittel gehören hierzulande mit einem Jahresabsatz von über 42 Millionen Packungen zu den am meisten verwendeten Arzneimitteln. Gründe für Verstopfung sind die immer schlackenärmere Kost, Stress sowie Bewegungsmangel am Arbeitsplatz und in der Freizeit. Abführmittel … |weiterlesen >>

Akupunktur und Akupressur

0

Mehr und mehr Menschen wenden sich heute diesen beiden Behandlungsmethoden zu, und das mit gutem Grund. Keineswegs Allheilmittel, bieten sie dennoch alternative Möglichkeiten, Schmerzen zu lindern und stressbedingte Beschwerden abzubauen. Akupunktur (acus = Nadel; punctura … |weiterlesen >>

Altersheilkunde

0

Immer mehr Ärzte befassen sich heute mit der Geriatrie, der Lehre von der ärztlichen Behandlung des alten Menschen und seiner spezifischen Erkrankungen. Die Geriatrie ist ein Zweig der Medizin, der sich mit den Krankheiten des … |weiterlesen >>

Antibiotika

0

Antibiotika sind das wichtigste Medikament bei der Bekämpfung von Infektionen. Viele weit verbreitete Krankheiten können damit bekämpft werden. Worauf aber beruht die Wirkung dieser „Wundermittel“? Die Behandlung mit Antibiotika ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Viele Menschen … |weiterlesen >>

Ärzte

0

Die enormen Fortschritte der medizinischen Forschung und Technik haben zu einer wachsenden Spezialisierung der Ärzte geführt. Inzwischen gibt es bereits mehr Fachärzte als Ärzte der Allgemeinmedizin. Bei unklaren Beschwerden sollte stets zuerst der Hausarzt aufgesucht … |weiterlesen >>

Autogenes Training

0

Kopfschmerzen und Schlafstörungen, Herzbeschwerden und chronische Verstopfung, nervöse Unruhe, Angst und depressive Stimmungen können mit dem autogenen Training gelindert oder behoben werden. Das autogene Training (AT) ist eine Methode zur Entspannung durch Selbsthypnose. Wörtlich übersetzt … |weiterlesen >>

Bauchschnitt

0

Mit dem Bauchschnitt öffnet der Chirurg die Bauchhöhle. Durch Betrachten und Abtasten der inneren Organe kann er Erkrankungen in diesem Bereich diagnostizieren, um dann die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Der vertikal geführte Bauchschnitt ermöglicht es … |weiterlesen >>

Beruhigungsmittel

0

Noch vor hundert Jahren konnten schwere Angstzustände lediglich mit Opiaten behandelt werden. Neben der Möglichkeit, sich einer Psychotherapie zu unterziehen, stehen heutzutage zahlreiche spezifisch wirkende Beruhigungsmittel zur Verfügung. Beruhigungsmittel (Sedativa) wirken entspannend und beruhigend und … |weiterlesen >>

Biopsie

0

Die Biopsie ist ein Verfahren zur Entnahme von Gewebsproben zu ärztlichen Untersuchungszwecken. Dieses diagnostische Hilfsmittel gibt dem Arzt Aufschluss darüber, ob beispielsweise eine Geschwulst bösartig ist. Es hat schon vielen Menschen das Leben gerettet. Bei … |weiterlesen >>

Blutspende

0

Jede Minute brauchen Menschen irgendwo auf der Welt dringend eine Bluttransfusion. Es kostet dich nur ein bis zwei Stunden, Blut zu spenden, doch damit kannst du Leben retten. Jeder Gesunde im Alter zwischen 18 und … |weiterlesen >>

1 2 3 13