Zu große Kondome

Zu große Kondome - © vladimirfloyd

Männer kaufen viel zu häufig Kondome, die ihnen eigentlich zu groß sind, haben amerikanische Forscher herausgefunden. Dabei wurden 440 Männer befragt und es hat sich herausgestellt, dass der Konsum von Pornofilmen zu einer verzerrten Wahrnehmung der eigenen Penisgröße führt.

Deshalb schlagen die Forscher vor die Kondomgrößen umzubenennen. Die kleinste Größe sollte „Large“ heißen und die mittlere Größe immerhin schon „Extra Large“.

Die richtige Größe ist wichtig

Bei Kondomen ist die richtige Größe wichtig, da bei zu großen Kondomen oft die Freude am Sex verloren geht. Sitzt das Kondom nicht richtig, rutscht der Penis im Latex hin und her, das verringert die Gefühlsechtheit. Bei fünf Prozent der Befragten ist sogar schon einmal das Kondom gerissen. Das Schlimme an der Sache, viele Männer wissen oft gar nicht, dass es unterschiedliche Formen und Größen gibt.

Schlecht sitzende Kondome werden auch doppelt so oft während des Sexes abgestreift. Dadurch steigt das Risiko von Infektionen und Geschlechtskrankheiten.

Über marvin 1337 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen