Top 10 Dating Orte

10 Datingorte für Schwule | © New Africa - stock.adobe.com

Es ist ganz normal, wenn Du vor einem Date ein wenig nervös bist, besonders wenn es sich um das erste Treffen handelt und Du große Hoffnungen darin setzt. Lasse Dich nicht durch Deine eigenen Erwartungen verrückt machen und setze Dich selbst unter Druck. Stelle Dir lieber vor, das Date wäre ein Treffen mit einem guten Freund, den Du schon viele Jahre kennst. Dann gehst Du die Angelegenheit viel entspannter an, wirkst lockerer und natürlich und Deine Erfolgschancen steigen beträchtlich. Wenn es um Orte für ein Date geht, denken die meisten sofort an ein Restaurant oder ein Café. Wenn ihr Euch aber noch gar nicht kennt (was beim ersten Date normalerweise der Fall ist), kann es zu einer Qual werden, sich mehrere Stunden lang gegenüber zu sitzen. Nach einer Weile weiß keiner mehr, was er noch sagen soll und aus Spaß wird Frust. Besser ist es, einen Ort zu wählen, an dem ihr beide aktiv sein könnt und gemeinsam etwas unternehmen könnt. Dabei lernt ihr Euch gut kennen und ein Gespräch ergibt sich beinahe von selbst.

Beliebte Dating Orte

Eis essen
Im Sommer eine prima Idee. Lade Dein Date auf ein Eis ein. Die meisten Menschen mögen Eis. Mache aber dabei nicht den Fehler, Dich mit ihm in eine Eisdiele zu setzen, sonst ergeben sich dieselben Probleme wie in einen Restaurant. Nimm stattdessen Eis zum Mitnehmen und mache mit ihm einen Schaufensterbummel oder setze Dich mit ihm in einem Park auf eine Bank.

Eisbahn
Im Winter dagegen kannst Du ihn zum Eislaufen einladen. Das macht großen Spaß und wenn er fallen sollte, bist Du als galanter Helfer zur Stelle (oder Du lässt Dir helfen). Beim sich zwangsläufig ergebenden Körperkontakt hast Du jede Menge Gelegenheit zum flirten.

Bowling
Wenn das Wetter nicht so gut ist, stellt ein Bowling Abend eine gute Alternative zu einem Date im Freien dar. Ihr bewegt Euch zusammen, anstatt verkrampft am Tisch zu sitzen, lacht gemeinsam und habt viel Spaß.

Minigolf
Eine sommerliche Alternative zum Bowling. Auch dort seid ihr gemeinsam aktiv und habt Gelegenheit, Euch besser kennen zu lernen.

Zoobesuch
Eine schöne Idee für den Sommer, falls er sich dafür begeistern lässt. Du solltest ihn vorher fragen. So etwas ist nicht jedermanns Geschmack.

Stadtrundfahrt
Eine Stadtrundfahrt oder auch Hafenrundfahrt dauert etwa eine Stunde, genau die richtige Zeitspanne für das erste Date. Selbst in Deiner Heimatstadt kannst Du bei so einer Tour noch Neues lernen und die Sehenswürdigkeiten und Kommentare des Guides liefern jede Menge Gesprächsstoff.

Stadtbummel
Lade Ihn doch einfach mal zu einem Schaufensterbummel ein. Vielleicht kannst Du ihm dabei Dinge zeigen, die er noch nicht kennt. Das ist übrigens eine gute Gelegenheit, um zusammen ein Eis zu essen oder einen Kaffee zu trinken.

Kultur
Erkundige Dich vorher, ob er an Kultur interessiert ist. Wenn ja, ist es eine gute Idee, mit ihm gemeinsam eine Ausstellung oder ein Museum zu besuchen. Museen sind nicht nur graue, verstaubte Orte. Es gibt interessante Themenmuseen zu beinahe jedem Gebiet, von der Kriminologie über Oldtimer bis hin zu antiker Kunst.

Spaziergang
Ein Spaziergang durch die Natur ist anregend und romantisch, egal ob im Stadtpark, in dem die Bäume in voller Blüte stehen oder durch einen verschneiten Winterwald. Dabei seid ihr ungestört und habt prima Gelegenheit zum Reden.

Grillen oder Picknick
Einer der besten Gelegenheiten für ein Date in der warmen Jahreszeit. Im Gegensatz zum Essen in einem Restaurant geht es beim Grillen locker und ungezwungen zu und ihr kommt Euch bestimmt schnell näher (und welcher Mann grillt nicht gerne?). In vielen Städten gibt es öffentliche Grillplätze, die Du dazu nutzen kannst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen