Spermakonsistenz

Spermakonsistenz - © Tatiana Shepeleva

Warum sind Samenergüsse so unterschiedlich? Mal spritzt die Flüssigkeit, mal läuft es nur raus, woran liegt das?

Bei einem Orgasmus ziehen sich abwechselnd der innere und äußere Blasenmuskel zusammen. Dabei hängt die Stärke des Samenergusses davon ab, in welcher Reihenfolge und wie oft das passiert.

Dabei entstehen unterschiedliche Druckverhältnisse, die dazu führen, dass der Samen unterschiedlich herausgeschossen wird. Mit der Potenz hat das allerdings nichts zu tun. Wie bei fast allen Körperfunktionen gibt es auch beim Samenerguss individuelle und situationsbedingte Unterschiede.

GETitGAY-Info:
Höchstes registriertes Tempo einer Ejakulation ist übrigens 17 km/h, Rekordweite 29,7 cm.

Über marvin 1336 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen