Geschenke für den Liebsten

Geschenke für den Liebsten - © Patrick Hermans - Fotolia

Zum Valentinstag, zu Ostern, zum Geburtstag oder zu Weihnachten – es gibt einige Möglichkeiten im Jahr, in denen sich Paare Geschenke machen. Teilweise stehen diese auch zum Jahrestag an. Diese Gabe bedeutet die freiwillige Übergabe des Eigentums an einen anderen, beschreibt dieser Artikel.

Außerdem wird davon oft auch etwas als Gegenleistung erwartet, beispielsweise ein anderes Geschenk. Nicht jeder verfügt über ausreichend Kreativität beim Schenken, sodass gern auf Standardprodukte wie Blumen oder Pralinen zurückgegriffen wird. Persönliche Geschenke sind aber nach wie vor beliebter als ein Strauß Blumen, der oft nur wenige Tage hält.

Deswegen ist es sinnvoll, sich die Hobbys seines Partners anzuschauen und dadurch Ideen für Geschenke zu erhalten, beschreibt queer.de. Am einfachsten ist dies meist mit einer Mindmap; diese könnte wie folgt aussehen:

Sportliche Geschenke

Wer gerne Sport treibt, ist meistens auch gerne draußen unterwegs. Der Sportler freut sich über praktische Sachen wie beispielsweise eine Pulsuhr oder einen Kilometerzähler. Es kommt aber darauf an, welche Sportart derjenige mag. Ist er beispielsweise in einem Verein und spielt Fußball oder Handball? Oder trimmt er seinen Körper lieber allein mittels Hanteln? Im letzteren Fall könnten neue Gewichte ebenfalls ein gutes Geschenk sein, sofern der Partner welche benötigt. In jedem Fall zeigt dies aber, dass sich der Partner Gedanken um ein passendes Geschenk gemacht hat, obwohl das Hobby Sport oft nur wenig Kreativität zulässt – vor allem für Menschen, die selbst nichts damit anfangen können.

Dekorieren als Hobby

Es gibt Menschen, Männer wie Frauen, die dekorieren sehr gerne. Zu jeder Jahreszeit können andere Dekorationselemente in der Wohnung aufgestellt werden. Außerdem möchten sie gerne eine ange-nehme, teilweise auch romantische Stimmung erzeugen. Um den Partner dabei zu unterstützen, können Kerzen oder anderes, indirektes Licht gute Geschenke sein. Eine vielfältige Auswahl an Duftkerzen, die durch ihren Geruch dem Raum noch eine ganz andere Note verleihen, finden Interessierte unter anderem bei flaconi.de. Es ist ebenso möglich, dem Geburtstagskind einen Werkzeugkoffer zu schenken, damit er neue Möbelstücke besser aufbauen kann. Außerdem ist es oft eine schöne Geste, eine Bildercollage zu erstellen und diese nach dem Schenken gemeinsam in der Wohnung aufzuhängen. Dafür können beispielsweise Bilder aus dem letzten Urlaub genommen werden.

Wachsende Geschenke

Wer gerne im Garten arbeitet, ist mit Geschenken für diesen oft sehr zufrieden. Dies können bei-spielsweise Blumen sein, die ins Beet zu pflanzen sind. Vor allem exotische Gewächse, teilweise als Samen geschenkt, erfreuen den Hobbygärtner. Um das Beet zu verschönern, eigenen sich außerdem Dekorationssteine, Laternen oder Steingestalten. Alles, was mit dem Garten zu tun hat, wird zu einem kreativen Geschenk; allerdings ist dabei vorher herauszufinden, ob sich der Partner auch über Nutz-pflanzen, wie eine Tomatenstaude, freut, oder lieber etwas zum schönen Ansehen geschenkt haben möchte. Der Vorteil eines Gartengeschenks ist außerdem, dass das Paar gemeinsam den Pflanzen beim Wachsen zuschauen und sich daran erfreuen kann.

Kreativität ist wichtig

Wenn der Partner sich auf ein Geschenk freut, hat er meistens den Anspruch, dass dieses kreativ ist und vor allem zu seinen Vorlieben passt. Der Schenkende begleitet ihn immerhin schon ein Stück auf seinem Weg, sodass dieser sich in etwa vorstellen kann, was er sich wünscht. Es gibt bei Paaren manchmal das Streitthema, dass ein Geschenk zu unpersönlich ist und sich der Beschenkte deswegen unverstanden fühlt. Beide sollten deswegen vor dem Kauf eines Geschenks genau überlegen, ob dieses wirklich zu ihrem Partner passt und er sich darüber freuen wird. Teilweise kann es sich auch lohnen, sich vor dem Ehrentag abzusprechen. Zu Weihnachten oder zum Jahrestag ist es oft sinnvoll, sich zwar nichts zu schenken, aber dafür schön Essen zu gehen oder in den Urlaub zu fahren. Diese gemeinsam verbrachte Zeit ist oft schöner als das Überreichen eines unkreativen Geschenks wie ein Blumenstrauß.

Über marvin 1338 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen