Baden für die Liebe

Baden für die Liebe - © zamphotography

Eine Umfrage hat ergeben, dass ein Viertel der schwulen Paare gerne zu zweit in die Badewanne steigt. Doch die Befragten gaben an, es sei nicht wegen der Körperpflege, sondern für die Beziehungspflege.

So genieße man gerne die stunden zu zweit im warmen Wasser mit einem Glas Prosecco in der Hand. Natürlich dürfe die entspannende Musik und Kerzenlicht nicht fehlen.

Nach Angabe der Befragten hat Baden und Duschen zu zweit eine äußerst positive Wirkung auf ihre Beziehung. Dabei ist Baden jedoch noch wesentlich intimer als Duschen. Man nimmt sich Zeit für einander und Beziehungsgespräche werden geführt.

Über marvin 1336 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen