Alkohol vergisst Kondom

Alkohol vergisst Kondom - © mast3r - Fotolia

Schwule Männer aufgepasst! Wer zu viel getrunken hat, vergisst schnell mal auf das Kondom. Die Bereitschaft zu ungeschütztem Sex steigt mit der Promillezahl.

Offenbar verführt Alkohol zu ungeschütztem Sex. Eine Studie internationaler Wissenschaftler hat dies aufgezeigt. Pro 0,1 Promille Alkohol im Blut steigt die Bereitschaft, das Kondom wegzulassen, um 5 Prozent.

Die Untersuchung

Die Forscher teilten ihre Probenden für die Studie in zwei Gruppen ein. Eine Gruppe bekam alkoholische Getränke serviert, die andere blieb nüchtern. Anschließend durchliefen die Studienteilnehmer 12 verschiedene Experimente, bei denen Ursache und Wirkung von Alkohol untersucht wurden. Unter anderem sollten die Probanden angeben, inwieweit sie zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr bereit wären.

Vor allem für die Ursachenforschung von HIV ist diese Studie interessant. Ein fehlendes Kondom ist schließlich einer der Hauptgründe für neue Infektionen mit dem Virus. Alkohol beeinflusst ganz deutlich den Entscheidungsprozess, so die Wissenschaftler. Um sich vor HIV zu schützen, sei der Verzicht auf Alkohol demnach ein ganz entscheidendes Kriterium.

Über marvin 1336 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen