Der Jägersmann

Schwule Witze - © DDRockstar

Ein Jägersmann geht auf die Bärenjagd. Auf einer Lichtung legt er sich auf die Lauer und tatsächlich steht plötzlich ein riesiger Bär vor ihm. Er schießt – und streift den Bär nur am linken Ohr. Bevor er fliehen kann, packt ihn der Bär und sagt. „Okay, entweder ich reiße dich jetzt in Stücke, oder du bläst mir einen.“ Dem Jäger ist dein Leben lieb, und so bläst er dem Bären einen und geht völlig fertig nach Hause.

Am nächsten Tag packt ihn die Wut, er lädt sein Gewehr und rennt zurück in den Wald, findet tatsächlich den Bären, schießt – wieder daneben, diesmal streift er den Bären am rechten Ohr. Der Bär packt ihn wieder und sagt: „Also: tot oder blasen.“ Wieder überwindet sich der Jäger und bläst dem Bären einen.

Nach einer Woche hält er es nicht mehr aus. Er schwört Rache und läuft mit geladener Flinte in den Wald. Er sucht den Bär an der Lichtung, als er hinter ihm in den Büschen raschelt. Da kommt der Bär aus dem Gebüsch, legt dem Jäger die Pranke auf die Schulter und sagt: „Sag mal, du kommst aber nicht wirklich zum jagen her, oder?“

Über marvin 1336 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen