Schmerzen im Hintern

Schmerzen im Hintern - © Andrei vishnyakov - Fotolia

Viele kennen das Problem, aber wenige trauen sich darüber zu sprechen. Ziehen, Stechen oder Brennen können Analsex zur Qual machen.

Viele kennen das Problem, andere haben zwar Schmerzen aber kennen die Ursachen nicht oder trauen sich nicht darüber zu Sprechen.

Jeder Dritte leidet unter Schmerzen, die durch Hämorrhoiden verursacht werden und die Auswirkungen sollte man(n) nicht unterschätzen. Nicht nur am Klo sondern auch beim Analsex können unangenehmes Ziehen, Stechen oder Brennen auftreten.

Was sind Hämorrhoiden?

Bei Hämorrhoiden handelt es sich um einen Gefäßpolster aus Venen und Arterien, der unter der Enddarmschleimhaut ringförmig angesiedelt wird. So weit so gut, aber die Probleme treten erst auf wenn sie sich vergrößern.

Ursachen
Die Ursachen sind vielseitig. Vor allem zählen sitzende Tätigkeiten wie Büroarbeit zu den häufigsten Auslösern.

Folgen
Oft beginnt es harmlos. Viele verspüren nur einen leichten Juckreiz der aber schnell zu schmerzahftem Brennen, Blutungen und Exzemen am After führen kann.

Behandlung
In der Apotheke gibt es spezielle Salben die den Juckreiz verringern. Ebenfalls erhältlich sind Homöopathische Tropfen für die Gefäßabdichtung. Eine Operation ist nur in sehr ausgeprägten Fällen notwendig.

GETit-Tipp:
Es gibt Hoffnung! Du kannst der Hämorrhoiden-Bildung durch regelmäßige sportliche Betätigung und einer ausreichenden Versorgung des Körpers mit Wasser gut vorbeugen.

Über marvin 1338 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen