Pflanzen gegen Stress

Pflanzen gegen Stress - © - Insp.Clouseau - Fotolia

Laut den Forschern aus den USA werden typische Büro-Krankheiten insbesondere durch sechs verschiedene Pflanzen deutlich reduziert. Demnach verschönern Zimmerpflanzen nicht nur unsere Umgebung, sondern fördern sogar die Gesundheit der Anwesenden.

Goldfruchtpalme

Diese Pflanze filtert, etwa durch ihre großen Wedel, Formaldehyd aus der Zimmerluft heraus. Diese Chemikalie steckt in vielen alten Holz-Büromöbel und kann Schwindel, Kopfschmerzen und Atemnot auslösen.

Pfefferminze

Der Duft der Pfefferminz-Pflanze soll laut einer Studie der University of New York die Gedächtnisleistung und die Aufmerksamkeit verbessern. Außerdem unterdrück das Pfefferminzaroma Hungergefühle.

Efeu

Die Kletterpflanze absorbiert sogenannte flüchtige organische Kohlenstoffe und andere schädliche Chemikalien, die etwa durch Drucker und Kopiergeräte freigesetzt werden und oftmals Kopfschmerzen und Übelkeit auslösen können.
Zitronenmelisse

Nach den Untersuchungen der Forscher verbessert der frische Duft der Zitronenmelisse das Wohlbefinden und erhöht die Produktion des schmerzhemmenden Hormons Noradrenalin.

Gardenie

Der Duft ihrer großen, weißen Blüten erfüllen den ganzen Raum und wirkt dabei antidepressiv.

Über marvin 1338 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen