Fitness stärken

Fitness stärken - © Wisky - Fotolia

Patienten sollen vor einem Operativen eingriff ihre Fitness und ihre Beweglichkeit stärken, meint die Ergotherapeutin Christine Schaefer in der Fachzeitschrift „physiopraxis“.

Dadurch sollen besonders ältere Menschen profitieren, denn diese sollen durch dieses Training nach einem Eingriff schneller wieder fit für den Alltag sein. In den meisten Fällen ist es üblich, dass die Operations-Termine schon Wochen vorher fest stehen. Diese Zeit könnte sinnvoll genutzt werden. In Holland wurden Studien durchgeführt und bewiesen den positiven Nutzen dieses präoperativen Trainings.

Es werden besonders Übungen ausgeführt, die vor allem Muskeln des Herz-Kreislaufsystems sowie die Leistungsfähigkeit des Atmungssystems stärken. Den Studien aus Holland zufolge können trainierte Menschen das Krankenhaus nach einer Operation meist früher verlassen als untrainierte. Außerdem hat das Ganze noch einen anderen positiven Effekt, es senkt das Risiko von Komplikationen.

Wenn es nach den Experten geht, sollen Menschen mit einer besseren Fitness sogar die Sterblichkeitsraten nach schweren Operationen verringern. Es wird geraten, auch im Alltag kleinere Anstrengungen nicht zu scheuen. Die Treppen statt den Aufzug nutzen und selbst einkaufen statt einkaufen lassen, sei das Motto. Das gelte vor allem für ältere Menschen.

Über marvin 1338 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen