Die richtigen Pillen

Richtigen Pillen bei Erkältung | Foto: © Pixel-Shot - stock.adobe.com

Nur weil es Medikamente sind, heißt es nicht, dass sie auch unbedingt helfen. Achte immer sorgfältig darauf was du einnimmst. Kritische Fragen beim Arzt sind immer erlaubt und beugen manchmal einer Übermedikation vor.

Packungsbeilage lesen
Patienten sind verpflichtet, die Warnhinweise zu beachten. Die Hersteller sind verpflichtet, alle weltweit bekannten Risiken aufzulisten.

„Nebenwirkungen“ Laut gesetzlicher Definition heißt „häufig“, dass mehr als zehn Prozent der Patienten mit dem Nebeneffekt rechnen müssen; „gelegentlich“: bis zu zehn Prozent. „Vereinzelt“ oder „in Einzelfällen“ bedeutet: Die Wahrscheinlichkeit unerwünschter Folgen liegt bei unter 0,0001 Prozent.

„Wechselwirkungen“ Genau hingucken: Hier treffen sich Inhaltsstoffe verschiedener Medikamente, wodurch deren jeweilige Wirkung verstärkt oder reduziert wird.

„Gegenanzeigen“ Achtung! Ein „absolut“ bedeutet hier: Auf keinen Fall einnehmen, wenn einer dieser Faktoren auf dich zutrifft.

Antibiotika
Antibiotika finden nur bei bakteriellen Infektionen Anwendung. Typisch dafür sind zum Beispiel Mandel- und Lungenentzündung.

Antibiotika werden in verschiedener Form verabreicht, darunter zählen die Spritze, Salben, Augentropfen oder in Tablettenform. Wenn du sie als Tablettenform erhältst, solltest du sie mit Wasser zu die nehmen. Der Wirkstoff kann durch Fruchtsäfte beeinflusst werden. Antibiotika sollte auf keinen Fall mit Ananassaft verabreicht werden, dadurch wird die Wirkung aufgehoben.

Schon wenige Tage nach der Einnahme fühlst du dich besser. Viele Patienten machen den Fehler in dieser Phase das Antibiotikum abzusetzen. Das ist ganz schlecht, denn in deinem Körper befinden sich noch immer reichlich Bakterien. Diese können sich abermals vermehren, sodass du wieder krank wirst. Meist ist die Zweiterkrankung aufgrund zu frühem Absetzen der Medikamente noch schlimmer. Also: Die Schachtel immer zu Ende nehmen!

Über marvin 1305 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen