Unfallfrei durch den Winter

Unfallfrei durch den Winter - © CURAphotography - Fotolia

Nachfüllen

Regelmäßiges Überprüfen der Flüssigkeiten ist wichtig. Dabei sollte darauf geachtet werden, ob sich genügend Frostschutz im Kühlmittel befindet. Dabei darf auch nicht auf das Nachfüllen der Scheibenwaschanlage vergessen werden.
Reifen

Auf schneebedeckten Straßen sind Winter- oder Ganzjahresreifen Pflicht. Wenn du auf einer Schnee oder Eis-Fahrbahn ohne entsprechende Ausrüstung fährst, ist unkontrolliertes Rutschen vorprogrammiert.
Salz und Bremsen

Sollte Streusalz auf der Straße liegen, sind die Bremsen wirkungslos. Beim ersten Tritt auf das Pedal geschieht vorerst nichts. Bremse öfter leicht, damit sich die Salzschicht von der Bremsscheibe löst.

Licht

Schnee und Matsch lagern sich gerne auf den Scheinwerfern ab. Dabei kann die Leuchtkraft um bis zu 80% gemindert werden. Vor jeder Fahrt sollten die Scheinwerfer geputzt werden.
Abstand

Abstand halten!!! Bei glatter Fahrbahn verlängert sich der Bremsweg um ein Vielfaches. Bei Fahrzeugen ohne ABS solltest du nie gleichzeitig lenken und bremsen. Die Lenkwirkung geht auf diese Weise schnell verloren.

Über marvin 1337 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen