Schwules Gold?

Schwules Gold? - © Wisky - Fotolia

Am schwulen Konsumenten führt heute kein Weg mehr vorbei. Wie markenbewusst bist du?

Der schwule Konsument
Kein Weg führt mehr um den schwulen Konsumenten herum. Diverse Studien verschiendenster Marktforschungsinstitute aber auch Forschungsergebnisse wissenschaftlicher Erhebungen haben bewiesen: der schwule Konsument hat ein deutlich ausgeprägteres Markenbewusstsein als Heteros. Schwule Männer verfügen außerdem über ein überdurchschnittliches Einkommen und Bildungsniveau.

Marken-Management (Branding)
Dass schwule Konsumenten als Vorreiter in Sachen Mode und Lifestyle gelten, dürfte für die meisten nichts Neues mehr sein. Vielmehr interessiert Wirtschaftsforscher die Frage welche Rolle sie für Marken-Management (Branding) der Unternehmen haben sollten. Branding ist heute der wahre Hebel zur Gewinnmaximierung für die meisten Unternehmen, denn kaum ein Produkt lässt sich ohne Botschaft und Image an den Mann bringen.

Was viele vergessen: jeder interpretiert seine eigenen Vorstellungen in die Marke. Und das ist viel komplexer als man im ersten Augenblick denkt. Erfahrungen, Umfeld und Erwartungen spielen eine wesentliche Rolle. Armani löst bei dir sicherlich ähnliche Gedanken wie bei deinem besten Freund aus – doch ist auch die Bedeutung und somit der Stellenwert der Marke bei euch beiden gleich?

Über marvin 1337 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen