Facebook macht süchtig

Facebook macht süchtig - © xurzon - Fotolia

Facebook & Co. haben eine höhere Suchtgefahr als Alkohol oder Nikotin. Eine US-amerikanische Studie zeigt diese neue Art von Abhängigkeit auf.

Millionen Nutzer weltweit sind mittlerweile geradezu abhängig von Facebook oder Twitter und können sich ein Leben ohne ihre dortigen Internet-Freundschaften kaum noch vorstellen. US-amerikanische Forscher von der University of Chicago haben jetzt in einer Studie herausgefunden, dass Facebook und andere so genannte soziale Netzwerke im Internet sogar ein deutlich höheres Suchtpotenzial haben als Alkohol oder Nikotin.

Als Ursache für diese neue Art der Abhängigkeit vermuten die Wissenschaftler das menschliche Bedürfnis nach Unterhaltung und Information. Nur Sex und Schlaf stellen der Studie zufolge noch größere Versuchungen dar.

Über marvin 1336 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen