Eine Männer-Revolution

Eine Männer-Revolution - © auremar - Fotolia

Männer-Coach Arsim Muslija setzt sich mit dem Mann von heute auseinander: Dieser hat verlernt, etwas zu wagen, und noch nicht gelernt, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Die vielfältigen Herausforderungen im Business wie auch im Privaten stellen Männer vor eine Zerreissprobe: Es wird für sie immer härter, den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Deshalb ist es ist Zeit für eine neue Männlichkeit.

„Wir brauchen neue Männer“ – die Aussage von Männer-Coach Arsim Muslija ist unmissverständlich. Die oft unsichtbaren Herausforderungen im Alltag, ausgelöst durch die Globalisierung, Digitalisierung und Emanzipation der Frauen, überraschen den heutigen Mann häufig wie ein Faustschlag ins Gesicht. Herausforderungen, welche die Männer in der Politik, in der Wirtschaft und als Privatperson in der Familie und im Freundeskreis nicht mit den althergebrachten Denkmustern und herkömmlichen Lösungsansätzen meistern können.

Männer nutzen ihr Potential viel weniger als Frauen, die viel offener sind für Themen wie Selbstreflektion oder menschliches Wachstum. Die grösste Stärke eines Mannes – seine Entschlossenheit und sein Fokus im Business – ist gleichzeitig auch seine grösste Schwäche: Der Mann verliert aus den Augen, was im Leben wirklich zählt. Ausserhalb der beruflichen Bahnen sind selbst erfolgreiche Männer schnell überfordert. Zumal Männer gemäss Männer-Coach Muslija ganz grundsätzlich einen anderen Lebensweg haben als Frauen.

Arsim Muslija ist überzeugt, dass nach der Emanzipation der Frau während der letzten 20 Jahren jetzt auch die Zeit für die Emanzipation des Mannes gekommen ist. Als Resultat schwindet die Kommunikationslücke zwischen Frau und Mann; daraus ergeben sich bessere Beziehungen und eine grössere Empathie zwischen den Geschlechtern – auf allen Ebenen: privat, beruflich, aber auch in der Politik und der Wirtschaftswelt.

Doch noch wichtiger ist es, dass die heutigen Männer wieder mutiger werden, genauso wie die Helden aus den Mythen der Vergangenheit: „Wir Männer haben verlernt, etwas zu wagen, das Abenteuer zu suchen, wie der mutige Ritter, der sich aufmacht, den Drachen zu töten und das Herz der Prinzessin zu erobern“, so Muslija. Diesen Mut wiederzufinden bedeutet auch, sich selbst den Raum zu geben, zu reflektieren – Momente, die in der heutigen Zeit rar geworden sind: „Wir sind dauernd erreichbar und lassen uns wieder und wieder ablenken. Es geht aber noch weiter: Man(n) WILL bewusst oder unbewusst immer erreichbar sein und etwas zu tun haben, damit man sich nicht mit sich selber auseinandersetzen muss. Der Mann von heute findet immer eine unbeantwortete E-Mail in der Inbox.“

Sein Lösungsansatz: typisch männliche Eigenschaften wie Vision, Mut und Durchhaltevermögen mit typisch weiblichen Eigenschaften wie Herz, Verletzlichkeit und Kommunikation auf natürliche Art und Weise zu einer neuen Männlichkeit zu verknüpfen. Dadurch ergeben sich starke und authentische Männer mit Moral und Werten; also genau die Männer, die in der heutigen Welt mehr denn je gebraucht werden.

Nebst seinem drei-monatigen Intensiv-Programm und kostenlosen Webinaren, veranschaulicht Arsim Muslija seine Gedanken und Konzepte in einer aufschlussreichen Kurzfilm-Trilogie und bietet Website-Besuchern auf http://www.legend-coaching.com in deutscher und englischer Sprache zahlreiche weitere Goodies. Der 5-Minuten Test regt zum Nachdenken an und ist der Funke, der das männliche Feuer – den Urinstinkt etwas zu wagen – neu zu entfachen vermag.

Über marvin 1336 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen