Dein erster Anzug

Dein erster Anzug - © pressmaster - Fotolia

Du kaufst dir zum ersten mal einen Anzug? Wir sagen dir, worauf du beim Kauf achten musst, damit du ihn nicht bereust.
Schnitt und Farbe

Du solltest dich an zeitlosen Schnitt und Farbe halten. Mit Schwarz, Grau und Dunkelblau kannst du eigentlich nicht viel falsch machen.

Achte auch darauf, dass du ein Material kaufst, das wenig knittert. Um das herauszufinden, drücke den Stoff zusammen. Wenn falten bleiben, solltest du den Anzug nicht kaufen.

Die Check-Liste für den Anzugkauf

Für das Sakko gilt:

  • Die Revers liegen an der Brust.
  • Der Taillenknopf gehört in die Höhe des Bauchnabels.
  • Die Ärmel reichen bis zum Handgelenk, Manschetten schauen etwa einen Zentimeter unter dem Saum hervor.
  • Am Rücken bilden sich weder Quer- noch Längsfalten.
  • Die Knöpfe lassen sich leicht schließen, auch wenn du nicht den Bauch einziehst.

    Für die Hosenpassform gilt:
  • Die Hose darf weder rutschen, noch kneifen.
  • Das Hosenbein liegt vorne leicht auf dem Schuh auf, so dass sich ein Knick bildet.
  • Hinten schließt der Hosensaum mit dem Absatz ab.
  • Die Bügelfalte fällt gerade über das Knie auf die Schuhe.
Über marvin 1332 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen