Sex mit dem besten Kumpel

Schwule Kurzgeschichten

Mein Kumpel und Ich kennen uns jetzt schon bestimmt 12 Jahre. Früher hatten wir immer mal wieder kleine Sexspiele ausprobiert. So Sachen wie: ich reibe meinen Penis an deinem Hintern, oder wir holen uns gegenseitig einen Runter, oder ich massiere dir Deinen Schwanz auf dem Massage Sessel. Wir haben es auch manchmal draußen gemacht. Und einmal hat er mir sogar kurz einen geblasen. Aber wir sind eigentlich nie zum Orgasmus gekommen.

Das Ganze hat sich dann aber wieder verlaufen. Erst , so mit 19 als ich dann mal wieder bei Ihm übernachtet habe hat er sich in der Früh einen runtergeholt. Als erstes aber, hat er mit seinen Penis kurz mein Gesicht berührt. Ich tat so als würde ich schlafen. Danach habe ich eindeutig mitbekommen das er sich einen runter geholt hat. Man konnte die Wichse auf das Porno Magazin tropfen hören. Welches ich später zusammengeklebt vorfand.
Mir hat das irgenwie gefallen und ich habe mir, als ich zuhause war gleich den Schwanz massieren müssen. Von da an konnte ich nicht mehr aufhören an ihn zu denken.

Gleich am Wochenende drauf war ich wieder bei Ihm. Irgendwann als wir neben einander saßen und Playstaiston zockten, hielt ich es nicht mehr aus. Ich hab versucht Ihm an seinem Schwanz anzufassen. Was er anfangs noch abwehrte. Dann hatte ich ihn aber soweit das er gefallen daran fand. Er lag also auf der Couch und ich hielt seinen Schwanz in meiner hand. Ich bewegte Ihn auf und ab. Erst ganz langsam bis er richtig Steif wurde. Gleich darauf hin begann ich seine Eichel mit meinem Mund zu umschließen. Ich merkte wie er anfing zu stönen. Ich gleitetete auf und ab. Mit der einen Hand streichelte ich seine Eier und mit der andern schob ich mir seinen Penis in den Mund.

Es war so geil das ich meinen Schwanz aus meiner Hose befreien musste. Also zog ich mich und Ihn komplett aus. Er nahm meinen dicken geilen Schwanz in seine Hand und ich setzte mich über Ihn so das unsere beiden Schwänze direkt aneinander lagen. Nun begannen wir uns gegenseitig die Eichel zu reiben. Und als wir noch etwas massage Öl benutzten haben wir es nicht mehr ausgehalten. Ich nahm beide Schwänze in meine Hand und habe uns befriedigt. Er fing an immer lauter zu stönen was mich gleichermaßen immer geiler machte. und ich wichste immer schneller bis er es rausspritzte. Ich wichste ihm über seinen schwanz und er wichste über meinen schwanz.

Seitdem übernachte ich öfters bei meinem Kumpel.

von A Friend

 

Weitere schwule Kurzgeschichten:

Übersicht der schwulen Kurzgeschichten ...

Liste mit allen schwulen Kurzgeschichten ...

Hier kannst du deine Gay Geschichte einsenden ...

Über marvin 1336 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen