Schwule Gelüste

Schwule Kurzgeschichten

Es war wirklich ein schöner Tag in diesem Jahr und mich trieben Gelüste in die Dünen,hier in einem besonderen Dünenabschnitt wollte ich mir wieder einmal Schwänze anschauen.Allso Decke,Handtücher eingepackt und los.Dort angekommen suchte ich mir einen guten Platz und begann mich auszuziehen,legte meine Sachen neben die Decke,schaute mich um und konnte schon 2 Gays sehen die mich beobachteten.Sie waren zwar noch leicht bekleidet, aber aus Erfahrung weiß ich das dieses sich bald ändern würde.Ich stand nun nackig da vor den Beiden und fing an sichtbar für beide meinen Schwanz zu wichsen.Er wurde langsam grösser und steifer dabei achtete ich darauf das beide dieses beobachten konnten.Schon nach kurzer Zeit fingen auch sie an ihre Schwänze zu wichsen, der eine noch in seinem Slip,der andere machte es genau so wie ich.

Ich wußte schon jetzt das diese Schwänze heute nicht nur zum anschauen da waren,Nach einiger Zeit legte ich mich auf meine Decke,dabei wichste ich meinen Schwanz und beobachtete ausden Augenwinkeln das weitere Verhalten der Beiden,Ich hielt meine Augen leicht verschlossen und merkte das die Sonne sich etwas verdunkelte.Kein Wunder denn als ich meine Augen nun ganz öffnete was sah ich richtig einen schönen strammen Schwanz und den dazu gehörenden Sack.Ich kam nicht dazu viel nach zu denken,denn er kniete schon über meinem Oberkörper,hielt mir meine Nase zu so das ich mein Fickmaul öffnen musste ob ich wollte oder nicht.Er schob mir sofortseinen Schwanz in meinen Rachen.Protestieren? Nein ich wollte es doch.So fing ich an ihm ordentlich einen zu blasen.Während ich versuchte mit meinen Händen an seinem Körper den Takt anzugeben spürte ich auf einmal das jemand an meinem Schwanz lutschte und meinen Sack knetete.

Ein geiles Gefühl von zweien bearbeitet zu werden.Ich merkte nun das der Schwanz an dem ich lutschte anfing zu zucken.Er zog seinen Schwanz nun aus meinem Fickmaul heraus,wichste nun seinen Schwanz weiter,kurze Zeit später traf mich ein erster dicker heisser Strahl mitten ins Gesicht,der zweite Strahl traf direkt zwischen Nase und Kinn,dabei lief mir etwas von seiner Sahne in mein Fickmaul.Er hielt mir aber sofort wieder meine Nase zu und schob mir seinen Schwanz bis zum Anschlag in den Hals und noch einmal zuckte aus seinem Schwanz eine Ladung heraus,diesmal mußte ich schlucken und ich versuchte auch nichts umkommen zu lassen.Aber ich merkte auch das der 2te aufgehört hatte mir einen zu blasen und mir nun meinen Schwanz wichste und es mir kam,mit unbändiger Kraft schoss es aus meinem Schwanz.Ich selbst hatte so glaube ich noch nie so einen Abgang.Es klatschte mir auf meinen Bauch und auf meine Beine.Während es mir noch ganz schwummerig war merkte ich ds ich noch einmal getroffen wurde,denn er wichste seinen Schwanz und sein abspritzender Saft vermischte sich mit meinem auf meinem Bauch.Kurze Zeit später lag ich dann wieder allein auf meiner Decke,denn beide hatten sich abreagiert und waren verschwunden.Ich begann mich zu säubern und als ich mich in eine Richtung drehte sah ich das dort schon wieder einer seinen Schwanz auf Grösse gebracht hatte.Lächelnd meinte er ein tolles Spiel habe ich gesehen.Er kam näher und streichelte meinen Schwanz der dadurch natürlich langsam in seiner Hand wieder steif wurde.Ich meinte aber auch zu ihm das er einen wunderschönen Schwanz hatte,ja meinte er willst du ihn nicht einmal spüren?Dreh dich doch einml ich möchte deine Arschfotze etwas bearbeiten Ich drehte mich und ging in Doggiestellung In seiner kleine Tasche die er bei sich trug entnahm er etwas Gleitcreme und massierte diese zuerst mit einem Finger,dann mit zwei um meine Arschfotze etwas zu weiten.Kurz darauf spürte ich wie er seinen Schwanz in meinen Darm schob.

Meine Güte war das ein Schwanz und wie er ihn darein führte,es war herrlich.Er fickte mich hart und ausdauernd und dann spritzte er ab.Ein irres Gefühl der warme Saft ,das klatschende Geräusch seines Sackes an meinen Arsch.Toll. Eswar dann doch ein schöner Nachmittag.Zufrieden begab ich mich nach Hause.

von Bohrer835

 

Weitere schwule Kurzgeschichten:

Übersicht der schwulen Kurzgeschichten ...

Liste mit allen schwulen Kurzgeschichten ...

Hier kannst du deine Gay Geschichte einsenden ...

Über marvin 1336 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen