Mein Sucht nach schwänzen

Schwule Kurzgeschichten

Alles fing mit einem sehr kleinem alter an ich weiß nicht mehr genau ich war glaube 12? Diese Zeit ungefähr.. (jetzt 22)

Wir haben irgendwann angefangen mit meinem cousin zusammen nebeneinander uns eine runterzuholen, das ging die ganze zeit so irgendwann waren wir wieder mal alleine zuhause wir sind in sein zimmer hoch lagen im bett ich weiß nicht wie alles entstanden ist wir haben unsere Schwänze ausgepackt und haben uns eine runtergeholt und irgendwie kam es dazu das ich ihm den schwanz anfassen wollte es war so hart und schon so dick das hat mich fertig gemacht ich hab ihm eine runtergeholt und dann haben wir das gegenseitig gemacht.. irgendwann wollte ich es unbedingt im mund haben aber wusste nicht wie nach ner zeit habe ich es einfach getan ich hab in sehr lange im mund gehabt ich wollte es nicht mehr los irgendwann hat er gesagt hör auf Sonst komme ich dann hat er mir bisschen eine geblasen aber bei ihm war es sehr interesselos. Nicht so heftig mit freude wie bei mir dann hab ich direkt wieder seinen schwanz angefangen zu blasen dies ging wieder minuten lang irgendwann hat er gesagt es reicht ich komme ich sagte, egal spritz mir in den mund er hat erst weiter gemacht aber dann meinte er nein und ging dann direkt auf die toilette.

Das war das letzte mal mit meinem cousin wir haben niie wieder drüber geredet nicht mal Andeutungen gemacht.

irgendwann kam ich auf schwulenPornos entgegen das hat mich so geil gemacht habe vieles gelesen viele geschichten hab vorgestellt als wäre ich  diese Person der sein erstes mal erzählt.

ich habe mich bei so einer Seite angemeldet wo man Leute findet aus der gegend und anzeigen online stellen kannst ich habe extra paar km weiter eingestellt damit ich nicht jemanden in meiner stadt treffe weil ich es niemanden sagen könnte oder erklären könnte. Habe dann paar gefunden habe mich aber nicht getraut ich hatte angst irgendwie.
Aber dann habe ich mit einem etwas älter (paar jahre) geschrieben ich habe mit ihm bisschen über mich geredet das ich angst habe und es noch nie getan habe.

Er meinte er würde mich nicht zwingen und wenn ich es nicht wolle das er dann aufhört, aber er sagte das er erfahren hat und mir dabei helfen würde.
ich habe ihm vertraut bin mit dem Zug zum Bahnhof gefahren wo wir uns verabredet haben ich war sehr aufgeregt war oft kurz vor zurück fahren aber wollte es durchziehen. Und wo ich ihn dann sah bin ich ins Auto eingestiegen mit hallo etc also er war erst sehr sympathisch und auch hübsch.

Wir sind zu ihm gefahren sind rein haben uns aufs Bett gesetzt und angefangen zu reden. Ich habe ihm gesagt das dies ein lebenlang ein Geheimnis bleiben wird weil ich es niemals jemanden im meiner Umgebung erzählen kann, weil meine Religion und meine Herkunft ist für sowas sehr streng dagegen (islam-Türke) es ist sehr streng verboten, also ich weiß aber ich kann mich leider davon nicht weg halten.
nach dem er sich an mich bisschen rangemacht hat wollte ich zuerst eine Rauchen damit ich zu mir komme er meinte das wäre normal wegen der Aufregung etc.

wir liefen rein haben angefangen uns zu küssen, dies war mein erster kuss mit einem mann. Er hat angefangen mich auszuziehen haben meine hose azsgezogen und dann meine boxers irgendwann war ich einfach nackt und er auch.. wir lagen beide nackt im bett ich spielte mit seinem schwanz und er ebenfalls er hat ist langsam mit seiner zunge runter erst zur brust (ich bin aber in dem moment echt im Modus komplett alles vergessen die welt war egal) es war so geil wo er an meinen nippel war er ging dann mehr runter und hat angefangen mir eine zu blasen bis dahin hatte ich mit seehr vielen frau sex und alles aber dies war was anderes es war anders. Irgendwann wollte ich es auch ich habe es versucht aber leider war es echt ein traume ich habe gemerkt das ihm die eier stinken.. ich habe trotzdem versucht ihm eine zu blasen aber ich bekomme einen schnellen erwirk reiz dann hab ich aufgehört ich habe ihm gesagt das er mich ficken soll.. also sehr groß war er gerade mal nicht vlt mal so 15-16cm er hat sich einen kondom drübergezogen und hat gleitgel genommen und auf meinem Jungfräulichen arschloss massiert ich war sehr angespannt und sehr aufgeregt er lag und ich war auf ihn wir küssten uns er hat mit seinem schwanz an meinem engen loch hin und her gerieben irgendwann konnte ich nicht mehr warten habe seinen schwanz angepackt und ich hab mich auf ihn gesetzt ganz langsam den Moment wo es rein geflutcht ist könnte ich niemals vergessen. (Hatte schon einen dildo zuhause aber es war niemals wie ein echtes)

es war ein schönes gefühlt ihn in mir zu spüren ich ritt auf ihn schnell und tief ich hab ihm dann gesagt das er mich von hinten doggy nehmen solle. Ich hatte es echt gut drauf mit dem doggy er meinte ob ich wirklich noch nie was hatte.

Das doggy war das geilst er war so gut aber leider zu kurz er kam zu schnell wir lagen da und ich wollte immer noch er meinte das er nicht mehr kann habe paar Minuten gewartet und angefangen mit seinem schwanz zu spielen er war wieder steif und ich blies ihm eine war mir egal ob es gestunken hat hab ihm das kondom drübergezogen und ich ritt und ritt lange auf ihn er konnte am ende nicht mehr und er blies mir dann bis ich kam wir waren fertig haben uns angezogen er hat mich heim gefahren. Also es war echt nicht so wie ich es mir vorgestellt habe habe ihn auch nie wieder gesehen. Ich war dann auf der suche nach größere Schwänze hab mich wieder mal bei paar nicht getraut habe dann einen älteren daddy getroffen er war um die 55 er hatte einen riesigen schwanz um die 20cm und sehr dick als ich es hn dann auf dem bild sah wollte ich zu ihm er war besuchbar und wohnte 10km entfernt ich war bei ihm haben uns hinsetzt er war schon nackt ich hab ihm erzählt das mein erstes mal nicht so gut war das ich ihm umbedingt eine blasen wollte aber es gestunken hat dann hat er meinen Kopf angepackt und hat gesagt hier schau mal wie es bei mir ist ey er war so riesig ich konnte ihn nicht komplett nehmen aber es war sehr geil hab ihn stundenlang eine geblasen er hat mkch ausgezogen ich war nackt und lag auf seinem dicken baum haben uns sehr lange geküsst ich spielte mit seinem geilen schwanz ich sagt ihm das ich seinen schwanz umbedingt in mir spüren wolle er packte mich direkt sondas ich auf seinen schwanz sitze und wollte mich direkt flicken der geile wichser er hat lange versucht aber er kam nicht rein es war einfach zuu eng und sein schwanz war auch unakzeptabel groß.. es tat einfach unheimlich weh.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen