Heiße Dusche im Gym

Schwule Kurzgeschichten

Pro Tipp: Geh nie aufgegeilt zum Fitness. Oder vielleicht doch, wenn dir die Story die folgt gefällt 😉

Gemeinsame Aktivitäten sind gut für die Partnerschaft heißt es. Stimmt auch! Ich und mein Freund gehen zum Beispiel zusammen ins Fitnessstudio. Er ist etwas jünger als ich, Anfang 20, blond und blaue Augen zum dahinschmelzen. Dazu ein junger knackiger Body der mit jedem Workout geiler wird. Allein ihm beim Sport zu zusehen ist schon schwer genug, ohne einen harten zu bekommen. Und das geht bei mir schnell. Erst recht wenn ich durch tumblr und gay stories mich den ganzen Tag schon aufgegeilt habe. Ich hab eine sehr vielseitige sexuelle Vergangenheit. Als ich noch Anfang 20 war und Single, war kein Schwanz vor mir sicher, sozusagen. Jetzt mit Mitte 30 liegt das wilde Leben hinter mir und ich bin durchaus zufrieden mit dem Sexleben in meiner Beziehung.

Aber kommen wir zu dem einen Tag an dem unser Routine Workout eine unerwartete, wenn auch vielleicht vorhersehbare Wendung nahm. Ich und mein Freund haben schon lange mit dem Gedanken gespielt unser Sexleben etwas aufzupeppen. Mit einem 3. Teilnehmer. Nur haben wir uns bis jetzt noch nie getraut diese heiße Fantasie umzusetzen. Mein Freund steht nämlich eher auf ältere, aktive Männer. Zum Glück, sonst würde er mich wohl gar nicht so heiß finden. Ich bin eher auf jüngere Teenboys scharf. Sportlich, smooth und voller jungem Sperma! Es gibt nix besseres! Natürlich würde ich auch zu einem älteren Muskel Hunk nicht nein sagen. Wenn der Schwanz stimmt und die Menge an Sperma die rausspritz, werd auch ich bei so einem Typen zum passiven Slutboy. Am geilsten allerdings ist für mich schon lange die Vorstellung, zu zusehen wie der geile Knackarsch von meinem Freund von einem unbekannten Hengst durchgenommen wird. Auch wenn er es nicht sofort zugeben würde, er mag es durchgefickt zu werden! Der Schwanz kann da kaum groß genug sein. Er selbst hat auch ordentlich was in der Hose. Beschnitten, breit und genau die richtige Länge zum deepthroaten.

Es war also Anfang der Woche 16 Uhr. Heute war Push Tag. Heißt also endlich wieder ordentlich Brust, Schultern und Triceps bearbeiten. Das Fitnessstudio schien ziemlich leer zu sein. Was generell gut ist. Kein Stau bei den Übungen. Auf der anderen Seite hat man aber auch wenig zum Schauen. Seien wir mal ehrlich, im Gym guckt jeder gern! Teilweise hab ich das Gefühl, dass sich manche Typen extra in Szene setzen. Die meisten heißen Stecher die in unserem Studio trainieren sind höchstwahrscheinlich hetero. Aber warum ziehen die sich so sexy an? Denn es sind garantiert mehr Männer als Frauen angemeldet. Warum also diese engen Shorts, die Fitnessshirts die einer 2. Haut gleich kommen. Die Tanktops und freizügen Stringer. Ganz schlimm für mich der auf geile Knackärsche steht: Teenboys in kurzen, engen Fußballshorts. Auch glatte Trainingshosen wo man wirklich ALLES sieht bei Kniebeugen. Wo der Arsch schon fast den Stoff zu zereißen scheint. Also guten Nachrichten für meinen Schwanz, heute keine Teenies da!

1 Kommentar

  1. eine voll geile Story. In Erwartung von dem was im laufe der Story noch kommen würde spielte ich mir vom Anfang an meinem Schwanz der allerdings bei dieser echt realistisch erzählten Geschichte nach kurzer Zeit steinhart war und mih wie in Trance versetzte so das ich die Story nicht nur gelesen habe, sondern direkt miterlebte. Mir ging es genau so wie dem Erzähler, nur dass ich nicht am Boden der Dusche saß, sondern vor meinem PC meinen Schwan wixte, der so hart vor Geilheit pochte, dass es schon weh tat. Auch Fast spritze es auch aus mir raus als Theo von dem Senior abgefüllt wurde, und so so als wollte es gar nicht mehr aufhören.Ich war danach voll mit meinem Sperma bedeckt und total krockie, aber voll befriedigt. Gerne lese ich weitere Storys von dir die mich ultrageil aufputschen.

Kommentar hinterlassen