Gruppensex nach dem Sport

Schwule Kurzgeschichten

Mein Name ist Olli und ich bin bi. Das weiß ich seit ungefähr 2 Jahren. Ich bin 18 Jahre und gehe in die 12. Klasse. Alles geschah an einem Donnerstag. Ich hatte Sport und da viele aufgrund unseres Lehrers Sport abwählten, waren nur noch 5 Jungen einschließlich mir im Kurs. Diese Jungen sind:
Tim (18) 18 cm
Leo (17) 16 cm
Chris (18) 19 cm
Alex (19) 20 cm
und natürlich Ich (18) 21 cm

Es waren die letzten beiden Stunden am Tag und da am nächsten Tag schulfrei war, beschlossen wir in der Umkleidekabine das Wochenende mit Alkohol zu starten. Jeder hatte eine Flasche Schnaps dabei und so begannen wir zu trinken… Als wir bereits zwei Flaschen intus hatten, beschlossen wir unsere verschwitzten Sportsachen endlich auszuziehen. Wir standen also alle in Hautengen Boxershorts da und betrachteten gegenseitig unsere recht durchtrainierten Bodies.

Bis zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht das Tim und Chris auch Bi und Leo und Alex schwul waren. Da die Hemmungen nicht mehr allzu hoch waren, begann Alex Tims Body zu streicheln. Zuerst kicherten wir, angetrunken vom Schnaps. Aber als Alex Tim küsste verstummten wir schlagartig. Nun begann auch ich mir Leos Körper mal genauer anzusehen. Er zuckte verführerisch mit seinen durchtrainierten Brustmuskeln, woraufhin er sofort meine Zunge in seinem Mund spürte.

Nun stand Chris allein da und beobachtete unser Spiel. Alex und Tim waren bereits eng umschlungen, als man einen lauten klaps von Alex auf Tims Arsch und seine Antwort, die aus einem lauten Stöhnen bestand, hörte. Auch ich und Leo waren eng umschlungen und ich begann an Leos Ohr leicht zu knabbern. Nun schaltete sich auch Chris ein und begann meinen Arsch zu kneten. Leo übernahm nun meine Arbeit und knabberte an meinem Ohr und küsste meinen Hals. Ich genoss es einfach nur. Plötzlich erschrak ich. Ich blickte an mir hinunter und sah Chris… mit meinem Schwanz im Mund. Er umkreiste mit seiner Zunge meine Eichel und steckte ihn dann ganz in seinen Mund.

Ich war im 7. Himmel, nicht zuletzt weil Leo währenddessen meine Nippel verwöhnte. Tim und Alex waren schon weiter, Tim hatte bereits Alex Schwanz im Mund. Es schien im zu gefallen, da er unüberhörbar stöhnte. Ich wollte nun auch mal loslegen und stieß Leo weg, er solle sich auf die Bank stellen. Er tat es und so hatte ich seinen Schwanz direkt vor meinem Mund. Ich musste ihn nur aufnehmen und sofort brachte ich Leo zum Stöhnen. Soeben hatten auch Alex und tim die Stellung gewechselt und nun bließ Alex Tims Schwanz nach allen Regeln der Kunst. Einzig und allein Chris hatte noch seine hautenge Boxershorts an, doch das durfte ich nicht zulassen.

Ich ließ Leos Schwanz los und riss meinen Arsch aus Chris Händen. Ich stieß ihn auf die Bank und riss ihm das letzte Stück Stoff vom Leib. Ich blickte auf einen schönen beschnittenen Penis, der mir erregt ins Gesicht ragte. Ich öffnete den Mund und lies Chris Schwanz gewähren. Auf und Ab ging es und es dauerte nicht lang bis Chris bereits zu stöhnen begann. Es wurde eine wahre Blow-Job Orgie. Jeder lutschte mal den Schwanz von jedem, bevor Tim eine Reihe von Kondomen aus seiner Sporttasche rausholte. Nun wurde es unbeschreiblich. Zunächst bildeten wir eine Reihe. Erst Alex, vor ihm Chris, dann ich, vor mir Leo und davor Tim. Da jeder schon eine Latte hatte musste jeder nur ein Kondom überziehen und dann wurde losgelegt. Wir rammelten wie die Kanickel. Und es war megageil. Wir stießen im Gleichtakt zu und so kamen wir auch alle im selben Stoß.

Wir setzten uns alle nebeneinander auf die Bank und holten uns einen runter… Damit endete auch schon die Orgie nach dem Sport. Wir zogen uns an und gingen aus der Umkleidekabine. Wir liefen nach Hause während wir auf dem Weg noch die letzten drei Flaschen leerten. Das ist auch das letzte an was ich mich erinnern kann…

von Olliboy

 

Weitere schwule Kurzgeschichten:

Übersicht der schwulen Kurzgeschichten ...

Liste mit allen schwulen Kurzgeschichten ...

Hier kannst du deine Gay Geschichte einsenden ...

Über marvin 1336 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

1 Kommentar

  1. Geil, ich hatte so in ähnliches Erlebnis in der Sauna. Ich war 25 Jahre und ging Freitags gerne in die Sauna. An diesem Freitag kam ei gleichaltriger Boy und schaute mich von oen herab an . Ich bekam eine Latte und er fing an mir einen zu bleen. Das Wochenende war megageil. Gefickt, geblasen und zusammen gwichst.

Kommentar hinterlassen