Geiler Polizist 2

Schwule Kurzgeschichten

Fortsetzung Geiler Polizist:

Heute würden Max und Justin zum Abendessen kommen.                                    Ich bereitete alles vor Champanger Muscheln Salate Kaviar etc. Gleitgel und Kondome durften natürlich nicht fehlen. Um Punkt 17:30 klingelte es, es waren wie erwartet Justin und Max.

Justin ist groß braun gebrannt blonde Haare blaue Augen und strahlend weiße Zähne gut bestück sah er auch aus ich finde er hat eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Schauspieler Domenic Sherwood. Sie bedankten sich für die Einladung und wir gingen in den Garten.

Wir aßen und genossen den Abend gegen 20:30 sagte Justin das er mal eben aufs Klo müsste .

ich beschrieb ihm den Weg und dan fiel mit wieder ein das ich ihn dem Bad noch ein gay porn heft liegt, genau wie einige nudes von mir. Als ich das Max sagte meinte er das wird ihn wohl kaum stören, und ob wir schonmal anfangen sollen mit ihr wisst was ich meine.

Max und ich begannen uns zu küssen er saß auf dem Ich und wir zogen uns die Polohemden aus . Wir bemerkten wie Justin zurück kam und uns anguckte. Wir fragten ihn ob er mitmachen wollte und er stimmt wie erwartet zu wir zogen uns aus und plötzlich lutschten die beiden an meinem steifen Penis zwischendurch küssten sie sich. Dann meinte Justin das er von mir und gefickt werden will, er blies weiter wärend Max begann seinen Sohn richtig schön zu rimmen.

Justin nahm das gleitgel und machte es auf meinem und seinen Penis dann steckte er seinen Penis in sein Vater und begann ihn hart durchzunehmen als er dann aufeinmal mein Glied im arsch hatte wurde er langsamer da er jedes Mal wenn er seinen Penis aus dem arsch seines Vaters zog wurde sein arsch direkt von meinem Penis durchgenommen.

nach einer Zeit wurde Justin wieder wilder genau wie ich und sein Vater auch. Justin war sehr eng ich das machte mich heiß. Nach ca 10 Minuten merkte ich das ich gleich kommen wurde und stöhnt wilder und Lauter genau wie Justin der nebenbei noch den Schwanz seiner immer geiler stöhnendem Vater Wixxte. Erst kam ich dann keine 5 sek. später Kamm Justin und dann auch Max.

Zum Schluss leckte ich beiden die Löcher sauber Und die beiden danach mein Penis.

Wir beschlossen das sie mich noch öfters besuchen werden und dann gingen sie.

Die treffen wiederholten sich noch mehrmals und wir hatten jedes Mal viel Spaß!?

 

Weitere schwule Kurzgeschichten:

Übersicht der schwulen Kurzgeschichten ...

Liste mit allen schwulen Kurzgeschichten ...

Hier kannst du deine Gay Geschichte einsenden ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen