Gay-Sex mit meinem Cousin und meinem Freund – 1

Schwule Kurzgeschichten

Zu erst zu mir: 20 Jahre, gut gebaut (träniert mit gut sichbarem SIXPACK), dunkelblonde Haare, 19 cm langer Schwanz und 4,5 dick. Bisexual.

Freitag(Ferien):
PIEP,PIEP,PIEP… Mein Wecker klingelte um 10.20 und ich stand auf. Ich duschte, zog mich an und Frühstückte alleine. Um 11.00 klingelte es und mein Cousin(19) stand vor der Tür. Wir fuhren gemeinsam in die Stadt um dort Shoppen zu gehen. Ich kaufte mir 3 neue Hosen und ein Paar Schuhe und mein Cousin kaufte sich 2 T-shirts, ein Hemd mit Krawatte und eine große Packung Kondome plus Gleitcreme.
Als wir so gegen 18.30 wieder bei mir zu Hause wahren fanden wir einen Zettel von meiner Mutter auf dem Küchentisch vor. Sie war Sonntag Abend zu einer guten Freundin gefahren, also hatten wier die Bude alleine führ uns.

Nach dehm wir einen Horror-Film angeguckt hatten giengen wir in mein Zimmer und küssten uns heiß und innig. Plötzlich merkte ich wie mein Cousin meinen Gürtel öffnete und mir meine Hose und Boxershort auszog. Mein Schwanz wurde ganz schnell steif und er fieng an mir eine zu Blasen. Er konnte das richtig gut und bald war ich kurz form abspritzen und bedeutet ihm er solle aufhören und sich auch ausziehen. Dann blies ich seinen Schwanz um dann in die Hunde-Stellung zu gehen. Er schmierte seinen Schwanz und meine Rosette mit viel Gleitgeel ein. Dann schob er sein Rohr langsam in meinen Arsch hinein und fieng an mich schön durch zu Ficken. Ich spürte seinen Schwanz, wie er immer tiefer in mich eindrang und an meinen Darm stieß. Dieses Gefühl machte mich richtig geil und mein Schwanz wurde noch steifer. Ich spürte wie sein Schwanz in mir drinnen anfing zu zucken, kurz bevor ehr kahm drehte ich mich um und er spritzte in ca. 6 Stösen meinen Mund voll und ich schluckte sein geiles Sperma schnell hinunter. Dann gien er in die Hunde-Stellung und ich nahm ihn von hinten. Ich drang bis zum Anschlag in ihn ein und er stöhnte laut. Ich fieng an ihn richtig von hinten zu nehmen, mein Schwanz stoß immer wieder an seinen Darm an , es war ein unbeschreiblich schönes Gefühl. Ich war so richtig geil und merkte ich würde gleich kommen.

Plötzlich klingelte es Sturm. Ich zog mich in windeseile an um zu gucken wer an der Tür wahr(könnte ja meine Mutter oder meine Großeltern sein) . Zum glück war es nur mein bester Freund(18). Er sagte er habe übelst stress zu Hause und fragte ob er bei mir schlafen könne . Ich sagte ja , aber mein Cousin sei auch da. Da drengte er sich schon an mir vorbei die Treppe nach oben. Als er in mein Zimmer kam erblickte er meinen Cousin der sich gerade die Hose anzog. Mein Freund meinte (als er das Gleitgeel gesehn hatte) „na ward ihr grade beim Sex „? (er weis das ich bi bin, und hatte auch schon erste erfahrngen mit Männern) . Ich und mein Cousin lachten und meinten er könne ja mit machen. Da fing er auch schon an seiner Hose auszuziehen . Also zogen wir uns auch wieder aus und begannen uns gegenseitig die Schwänze zu lutschen. Alle 3 wurden recht schnell steif und wir gingen alle in Doggy-Stellung. Mein Cousin nahm mich von hinten und ich meinen Freund. Es war richtig geil und ich genoss es gefickt zuu werden und selbst zu ficken. Ich spürte wie die heiße Eilchel meines Cousins an meine Darm stoß und merkte wie er anfieng zu zucken. Er spritzte seine ganze ladung in meinen Darm und fieng dann an meinen Freund eine zu blasen. Sein gestöhne machte mich richtig an un ich schrie „ICH komm gleich,Ich komm gleich“ da drehte mein Freund sich um und öffnete seinen Mund, und so gleich spritzte ich in ca.7 Stößen sein Mund und sein Gesicht voll. Danach leckte ich sein Gesicht schön sauber und fand es sehr geil mein eigenes Sperma zu schlucken. Dann bließ ich meinen Freund noch richtig einen bis er in meinem Mund abspritzte. Danach geingen wir alle drei gemeinsam Duschen. Seit dehm verbringe ich öfters Abende mit meinem Cousiin und meinem besten Freund.

von anonym15

 

Weitere schwule Kurzgeschichten:

Übersicht der schwulen Kurzgeschichten ...

Liste mit allen schwulen Kurzgeschichten ...

Hier kannst du deine Gay Geschichte einsenden ...

Über marvin 1336 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen