Etwas andere Spiel

Schwule Kurzgeschichten

Es war Freitag ca. 9 Uhr morgens als ich aufstand. Wir hatten Schulfrei und deshalb konnte ich lange schlafen. Als ich dann endlich um 11 richtig wach war, bekam ich auch schon eine Nachricht von Kilian. Kilian war mein Bester Freund schon seit 6 Jahren und wir gehen in die selbe Stufe. (Er ist 17 ich bin noch 16). Er wollte wissen ob ich Zeit hätte und ich erwiderte mit Ja. Also wusste ich was ich heute Nachmittag machen würde. Um ca. 3 machte ich mich mit dem Fahrrad auf den Weg zu Kilian es war schönes Wetter und so machte es sogar mal wieder Spaß mit dem Fahrrad zu fahren. Als ich nach 15 min bei ihm am Haus ankam stellt ich mein Rad in den Hof und ging zur Tür. Ich klingelt dreimal und wartete . Er machte schon nach kurzer Zeit die Tür auf. Kilian war ca. 180 groß und schlank. Er hatte bei dem warmen Wetter ein weißes T-Shirt und eine ¾ Jogginghose an. Er grüßte mich freundlich und bat mich direkt auf sein Zimmer. Er hatte das Dachgeschoss Zimmer welches bei diesem Wetter mehr einer Sauna ähnelte. Schon als wir die Treppen hoch gingen wurde die Luft immer heißer und Schwerer, das war richtig anstrengen. In seinem Zimmer machten wir dann das üblich PC oder Playstation spielen. So vergingen schon ein paar Stunden.

Am späten Nachmittag riefen seine Eltern von unten hoch das sie auf das Sommerfest wollten. Als sie weg waren wurde es wieder stiller im Haus, man hörte nur noch uns beide spielen. Langsam wurde es später und Kilian fragt mich ob ich was trinken wollen, das lehnte ich doch bei diesen Temperaturen nicht ab. Er ging kurz in den Keller und kam mit zwei Bier wieder. Wir machten die auf und stießen kurz an. Dann spielten wir weiter.

Als ich ihn mal wieder bei FIFA besiegt hatte stieß ich in meinem Jubelsturm aus versehen die Flasche um. Der gesamte Inhalt ergoss sich über mein T-Shirt und meine Hose. Das fühlte sich nicht gerade schön an und so fragt ich ihn ob er mir ein paar Klamotten leihen konnte. Er ging kurz zu seinem Schrank und kramte was darin rumm. Dann warf er mir ein T-Shirt sowie Boxer und Jogginghose zu. Ich ging kurz ins Bad und zog mir die nasse Kleidung aus. Trocknete mich kurz ab und zog die Boxer an. Ich wunderte mich etwas warum die Boxer so kurz war, machte mir aber nichts draus. Dann versuchte ich die Jogginghose anzuziehen die mir irgendwie viel zu eng war. Nach kurzem Kampf hatte ich mich in die Hose gezwängt und auch das T-Shirt, welches mir ebenfalls zu klein war, angezogen gehabt. Ich stellt mich kurz vor den großen Spiegeln. Die Hose sah aus wie eine Leggins und bei dem T-Shirt sah man den letzten teil meines Bauches. Ich verließ etwas verdutzt das Bad und ging zurück ins Zimmer wo Kilian immer noch auf dem Bett saß und spielte. Als er mich sah lachte er kurz und meinte, es sei eine gute Idee gewesen die alten Klamotten aufzubewahren. Ich lacht irgendwie mit und setzte mich wieder neben ihn.

So schritt der Abend weiter voran und mit der Zeit lehrten wir weitere Bierflaschen. Ich erschrak als Kilian plötzlich seine Bierflaschen über mir auskippte. Ich war schon wieder von oben bis unten Nass und dieses mal in diesen Engen Dingen, das klebte richtig ekelig an der Haut. Ich stand schon auf und wollte wieder ins Bad als er mich packt und mir in den Schritt griff. Ich schaute ihn entsetzt an. Er meinte nur es wäre langsam an der Zeit herauszufinden wer den größeren Schwanz hatte. Erst dachte ich er hätte zu viel Bier getrunken, aber ich war auch nicht mehr ganz normal drauf und stimmt zu. Er lachte nur und zog sich mit einem Rutsch die Jogginghose runter, er hatte gar keine Boxershort an. Also konnte ich genau auf sein bestes Stück gucken und dieses Ding war groß! Dabei war es noch nicht mal voll ausgefahren. Der Anblick erregt mich schon etwas und so regte sich mein kleiner Freund etwas.

Durch die nasse und enge Hose konnte man natürlich jede Bewegung sehen und so packt Kilian direkt meinen Schwanz und meinte, der ist aber schon groß, komm zeig mal dein bestes Stück und ohne das ich was sagen konnte hatte er mir schon beide Hosen runter gezogen. Und so konnten wir beide uns erst mal gegenseitig beobachten. Wir schwiegen uns sicherlich 1-2 Minuten so an. Kilian unterbrach die stiller als er sich auf seinem Bett zurück legte und begann seinen seinen Schwanz zu wichsen. Er schaute mich grinsend an und meinte das er das mache damit er auch einen harten bekomme. Ich stand etwas verdutzt da und schaute mir das Spiel etwas an. Sein Penis wurde von Minute zu Minute größer und irgendwie erregte mich dieser Anblick. Ganz unbewusst begann auch ich mein Rohr zu massieren. Irgendwann meinte Kilian es wäre am besten wenn wir uns bis vor den Orgasmus wichsen, weil dann der Penis am größten wäre. Ich stimmt ohne nachzudenken zu und setzte mich neben ihn auf das Bett. Bevor ich weiter machte zog ich mir noch mein T-Shirt und auch die Hosen aus weil das bequemer ist.

Auch Kilian zog sich alle Klamotten aus. So lagen wir beide dann nebeneinander auf dem Bett und warteten bis wir endlich vergleichen konnten. Nach ca. 10 Min begann Kilian immer schwerer zu atmen und dann auch zu stöhnen. Ich wusste also das er kurz davor stand und ich mich etwas beeilen musste, also machte ich schneller Bewegungen und brauchte auch nicht mehr lange bis ich das Kribbeln in meinem Penis spürte ich fragte Kilian ober er fertig sei und er stimmte zu. Also stellten wir uns hin und hielten unser Penisse nebeneinander. Das war etwas kompliziert da sein Penis nach oben gekrümmt war. Meiner stand Kerzen gerade. Es schien so als wäre mein Penis etwas länger aber wir wollten das nochmal mit einem Maßband messen damit wir Gewissheit hatten. Also ging Kilian aus dem Schreibtisch ein Maßband holen und hielt dies an meinen Penis. Ich fand das irgendwie mega geil wie er an meinem Penis rumspielte. Irgendwann sagte er 19,5cm schönes Teil Nick. Ich heiße übrigens Nick. Nachdem wir meine Größe kannten vermaß er auch seinen Penis. Etwas geknickt sagte er das er nur 16cm habe. Aber im selben Atemzug meinte er das seiner dicker wäre als meiner das stimmte auch seiner war deutlich dicker als meiner.

Über marvin 1336 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen