Erleichterung am Männerklo

Schwule Kurzgeschichten

Hallo mein name ist Andreas bin 27 jahre alt und komme aus einer kleinen stadt in Österreich. Ich schreibe hiermit meine erste geschichte bitte seit nicht sehr streng zu mir wegen rechtschreibung.

Zurück zu meinem erlebnis gestern abend in der stadt die 40 km weg von mir ist. Ich hatte einen ausflug in der stadt die 40 km weg ist von mir. Und wollte schon zur bushaltestelle gehen die ein paar meter von der toilette entfernt war, aber mein eigentliches bestehen war vorher noch meine blase zu leeren damit ich in ruhe im bus sitzen konnte. Als ich reinging ging ich wie gewohnt zum pissoir und sah ein paar meter von mir einen mann der eine zigarette rauchte.

Ich sah das er mann eine jeanshose trug und hatte den reissverschluss offen. Vorher erleichterte ich mich noch und danach ging ich zu dem mann hin und fragte ihm was los ist. Ich sagte ihm das das rauchen am klo nicht so ganz toll sei, aber er warf mit einem schwung die zigarette ins klo von der weite und danach kam ich mit ihm ins gespräch was los sei. Er sprach einen leichten wiener dialekt da er aus der nähe von wien kam.

Dann gestand er mir er habe vorher einem mann einen geblasen, und ich fragte ihn ob er mit mir auch will sagte er sofort ja. Ich fragte ihm wie sein schwanz aussah und er liess die hose runter. Nachdem wir vorher unsere schwänze unter fliessendem wasser gewaschen haben gingen wir in eine kabine rein zogen uns die hosen runter. Ich stellte fest das er keine unterhose trug und beim runterlassen der hose sah ich das er einen ring um seinen schwanz hatte was geil aussah. Mein schwanz war schon halbstreif alleine der gedanke mit einem mann was zu machen durch das gespräch liess meinen kleinen freund in der hose wachsen. Als wir die hosen runtergezogen hatten sah er das ich meine schamhaare vor ein paar tagen rasiert habe danach fingen wir an uns gegenseitig die schwänze zu wichsen. Er massierte meinen schwanz nahm auch meine eier dran und das machte mich total geil, abwechselnd knetete er meinen po und sagte: „Du hast voll den schönen schwanz das ist der hammer und du musst total geil sein weil dein schwanz voll steht nachdem ich dir keinen gewichst habe“.

Während er mir meinen schwanz wichste machte er einen finger feucht und führe ihn in den po ein. Ich fasste auch seinen po an er wollte das ich ihm den finger in den po stecke und streichelte seinen po mal und roch dran, danach machte ich meine finger feucht mit speichel und führe ihm einen finger ein. Danach wollte er meinen po sehen ich tat was er wollte also drehte ich mich um und zeigte ihm meinen po. Er roch dran und machte ihn mit speichel etwas nass. Ich fragte ob mein po gut riecht er sagte ja und dachte mir was er will. Als er sich aufrichtete hatte ich eine idee nämlich ihm einen blasen und das tat ich auch sein schwanz hatte eine schöne eichel die mir sehr gut gefiel. Ich bliess ihm einen und er stöhnte und sagte: „Gut machst du das und das ich ein geiler bläser bin“. Als ich seinen wieder aus dem mund rausliess zog er ein kondom heraus und rollte es über meinen schwanz ab und sagte ganz leise: „Ich will das du mich fickst“ was ich auch tat und er machte sein poloch noch feucht und danach blies er mir einen. Durch das kondom spürte ich trotzdem seine zunge und er hatte auch einen zug drauf.

Musste aufpassen das ich nicht abspritzte weil der auch geil blasen konnte. Als er sich umdrehte spreizte er seinen beine und ich nahm meinen in die hand und führte ihn in das poloch ein.Das war das erste mal das ich einen mann in den arsch ficke. Während ich meinen bei ihm einführte stöhnte er und ich merkte das es ihm gut tat was ich da machte. Als ich bei ihm drinnen war fing ich an ihn in den po zu ficken und er stöhnte. Ich sagte ihm das ich keine lust habe ihn zu ficken sagte er mir das er es wollte aber er riss das kondom runter von meinem schwanz und wichste meinen.

Ich war schon so geil das ich selber fertig machen wollte was ich auch tat und wichste seinen mit. Wie ich dann abgespritzt habe wischte ich mir mein sperma weg wollte bei ihm noch weitermachen und er sagte das es zu lange dauern würde was ich total blöd fand. Meine hose zog ich wieder an und wollte noch pinkeln da aber meine muskeln noch etwas angespannt waren dauerte es zu lange. In dem moment stand ein anderer mann noch im raum den ich zunächst nicht bemerkt hatte und die beiden unterhielten sich miteinander, der eine mit dem ich es getrieben habe in der kabine der sagte zu ihm schau mal der hat voll das geile gerät. Da ich meinen schwanz noch ausgepackt hatte begutachtete er meinen und sagte selber das der gut aussieht. Ich wollte seinen selber sehen und wir gingen rein und er trug ebenfalls keine unterhose und hatte nur eine jogginghose an. Als ich seine hose runterzog sah ich das er rasiert war und ich liess meine hose zum zweiten mal runter. Ich fuhr mit dem finger drüber und fand das total geil. Danach wichsten wir uns gegenseitig und er sagte nach ca. 10 minuten ich komme und er drehte sich etwas nach links und spritze auf den boden was ich zuvor auch tat.

Er sagte er müsste los weil sein freund auf ihn wartet und ich fragte ob er schwul ist und er sagte ja. Als er sich die hosen wieder raufzog gingen die beiden mich alleine ich fühlte mich etwas missbraucht und beschämt. Ich wusch mir die hände sauber und ging zum bahnhof und dachte noch an das geile erlebnis das ich es mir am abend als ich zuhause war noch selber machte. In der nacht wie ich im bett lag ging mir dieses geile Erlebnis nicht aus dem kopf und machte es mir am morgen nochmals. Die schwänze von den beiden männern gefielen mir auch sehr nur der eine mit dem schwanzring da gefiel mir der po am besten weil er keine haare hatte und gut roch. Dieses geile erlebnis werde ich nie vergessen und hätte nie damit gerechnet selbst mit 2 Männern am Klo sich gegenseitig die
Schwänze zu wichsen und auch in den po zu ficken. Fortsetzung gibt es keine da es das erste mal war mit 2 Männern nacheinander.

von Andreas

 

Weitere schwule Kurzgeschichten:

Übersicht der schwulen Kurzgeschichten ...

Liste mit allen schwulen Kurzgeschichten ...

Hier kannst du deine Gay Geschichte einsenden ...

Über marvin 1337 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen