Erlebniss im Zeltlager

Schwule Kurzgeschichten

Wahre Geschichte nur andere Namen

Ich damals 15 er 14 waren schon seit ein paar Jahren im selben Zeltlager und auch meistens in eine zelt

Wir waren beiden normal gebaute Teenager Simon hatte damals ca 15cm und ich 16cm

Wir hatten schon die letzten Jahre im zelt zusammen gewichst und auch Mal den Schwanz vom anderen durch den Schlafsack angefasst aber deises Jahr gingen wir einen Schritt weiter wir waren an dem Abend nicht alleine im zelt sondern mit ganz neuen Zeltgenossen die beide jünger Waren als wir als die beiden zu schlafen schinen dachte ich über die letzten Jahre nach und bekam dabei ein steiffen ich suchte die Hand von Simon der neben mir lag er war auch noch wach ich nam seine Hand und legte sie auf meine Beule ohne zu zögern n nam er die Hand wecken und suchte den Eingang zu meinem Schlafsack und dann meinen Schwanz er nam in und begann ihn genüsslich zu wichsen ohne das die anderen was mitbekamen als ich gekommen war nam er seine hand raus und ich begann seine Schlafsack Öffnung zu suchen und für ihn das selbe zu tun es fühlt sich toll an Mal einen anderen Kolben zu massieren als er dann auch gekommen war begannen wir ohne was zu sagen zu schlafen die nächsten Tage redeten wir nicht darüber ihrgend wann später lagen wir zu zweit Nachmittags im zelt und redeten drüber er bekannt eine steifen von dem Gespräch und zeigte mir diesen und das Spiel began wieder von vorne.

 

Weitere schwule Kurzgeschichten:

Übersicht der schwulen Kurzgeschichten ...

Liste mit allen schwulen Kurzgeschichten ...

Hier kannst du deine Gay Geschichte einsenden ...

1 Kommentar

  1. ich weiß nicht ob deine Story der Realität entspricht, kann mir aber gut vorstellen das es tatsächlich so abging, denn bei mir war es so ähnlich und ich kann mich heute noch erinnern wie megageil es damals war, den steifen Schwanz von meinem Schulfreud zu wichsen.

Kommentar hinterlassen