Die neue Wohnung vom besten Freund

Schwule Kurzgeschichten

Ich 16 Jahre (18cm)  alt bin bisexuell und mein bester freund ist hetero. Er ist sehr beliebt bei den Mädchen und ich dachte er würde nie was mit einem jungen machen. Er ist der geilste junge aus meiner klasse. Er ist 17 (21 cm) und hab ab und zu beim Pissen seinen schwanz gesehen der eine ziemlich angenehme Länge hat. Ich habe mir schon oft im Gedanken an ihn einen runtergeholt. Er ist einfach nur hot.

Eines Abends machte ich meine Snaps auf und sah ein bild von einer calvin klein short und wiederholte es, ich erkannte eine harte beule. Ich hab mir nicht viel dabei gedacht außer, dass ich endgeil war aber ich dachte mir nur wahrscheinlich hat er ausversehen beim nudes senden auf mich geklickt. Ich sprach ihn als spaß darauf an aber es kam eine sehr unerwartete Antwort. Ich dachte er würde komplett anders reagieren aber seine Antwort war „ich weis schon, hat es dir gefallen“ . Ich wusste nicht was ich sagen sollte weil keiner von meiner bisexualität wusste. Ich dachte er nimmt mich hops aber er blieb ernst.

Es vergingen einige Wochen und wir hatten an einem Tag früher aus und wir fuhren dann nach hause. Er lebt jetzt in einer eigenen wohnung und die wollte er mir zeigen. Da sagte ich natürlich nicht nein. Und er zeigte sie mir ich war voll begeistert und schaute mir alles an. Danach bereitete ich mich wieder zum gehen vor doch nein da hab ich mich getäuscht. Er sagte bleib hier wir haben Zeit. Ich sagte ich gehe aufs Klo.

Als ich zurück kam lag er oberkörperfrei im Bett. Und eine decke bis zum bauch. Er sagte ich solle mich hersetzen, was ich dann auch machte, es war ganz komisch so nah da es nur ein kleines Bett war. Nach einiger zeit war mir echt kalt und wollte unter die Decke und riss sie ihm aus spaß weg und sah, dass er auch keine hose mehr anhatte sondern die shorts die er mir letztens gesnappt hat. Er meinte so: „kennst du die nicht irgendwoher“ und antwortete ja die du mir ausversehen geschickt hast und lachte dabei. Doch er meinte es war kein spaß er wollte mich auf etwas vorbereiten. Ich war sprachlos ich fragte nach einiger zeit auf was er mich denn vorbereiten wollte und schon sah ich eine beule bei ihm.

Ich fühlte mich wie im Paradies

Er sagte mir er sei auch bi und er wusste es auch von mir da er mal meinen suchverlauf durchschaute und ich vergessen habe ihn zu löschen. Aufeinmal sagte er so etwas geiles was mich richtig spitz machte „ich hab dich nicht umsonst hier zu mir allein in mein bett gebracht“ ich wurde so hart wie noch nie.

Er sah meine beule und fasste daran ich spürte nach weniger zeit auch schon seine weichen lippen auf meinen.

Er ziehte mich unterm küssen aus und fasste mir in die hose und knetete meinen schwanz seine beule wurde größer und größer. Ich steckte gleichzeitig auch meine hand in seine hose und rieb ihm seinen extrem harten udn großen schwanz.

FORTSETZUNG FOLGT…

 

Weitere schwule Kurzgeschichten:

Übersicht der schwulen Kurzgeschichten ...

Liste mit allen schwulen Kurzgeschichten ...

Hier kannst du deine Gay Geschichte einsenden ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen