Die Busfahrt

Schwule Kurzgeschichten

Oh man mal wieder Montag…. Egal heute ist Klassenfahrt dachte ich mir es ging in den Freizeitpark also 2 Stunden Busfahrt. Ich kam um 7:50 Uhr ins Klassennzimmer und sah dass Nico auch heute da war. (Ich bin in ihn verliebt) Er ist um die 1.80m groß hat Blondbraune Haare und ist süß. Er sitzt neben mir und wir quatschten bisschen bis wir zum Bus gingen.

Im Bus angekommen saßen wir uns in die letzte Reihe da wir den Bus nicht ganz voll besetzten hatten wir die ganze Reihe für uns. Er ist nicht schwul meinte er und er wusste auch nicht dass ich es bin aber ich hatte da ein komisches Gefühl das er doch Schwul ist. Ich war erregt und wollte mir unbedingt einen wichsen. Ich fragte ihn ob es ihn stören würde wenn ich mir einen runterhole da ich so geil momentan sei er sagte nur ist okay ich mache gleich mit. Er packte seinen Penis aus und ich meinen seinen hatte ich schon einmal zufällig gesehen er war ca. 2 cm kleiner als meiner. Ich beobachtete ihn und sah dass er durch meinen Schwanz erregt wurde. Er schaute nebenbei ins Handy.

Ich bräuchte nicht fragen was er sich anschaut denn durch das Spiegeln der Scheiben sah ich das er sich Männer ansah. Er sagte mir das er gleich kommen würde Problem war es gab keine Toilette. Ich sagte ihm das gleich ein Tunnel kommt er und dann kommen kann wenn ich jetzt sage. Der Tunnel war 6 Km lang und ich legte mich zu ihm rüber mit dem Mund über seinem Schwanz und fing an zu lutschen.

Ihm gefiel es und er brauchte auch nicht lange bis er kam. Sein Sperma schmeckte gut und ich schluckte alles was ich konnte den Rest leckte er mir ab. Wir küssten uns und er sagte Du bist Schwul? Ich antwortete Ja süßer du auch. Er sagte mir dass er nur gewartet hat bis er wüsste dass ich Schwul sei. Ich kuschelte mich an ihm und sagte ihm das ich später noch was mit ihm vorhätte. Jetzt blies er mir einen er konnte das gut doch plötzlich stand Johannes neben uns und lächelte. Ich sah seinen Steifen Penis durch die Hose und holte diesen raus und blies los.

Auf Johannes stehe ich auch und ich fand es geil den beiden einen zu blasen. Während der restlichen Busfahrt küssten wir uns noch und holten uns gegenseitig einen runter. Im Freizeitpark angekommen wurde noch was Wichtiges gesagt und dann konnten wir gehen. Nico, Johannes und ich gingen in einer Gruppe und suchten uns einen Gemütlichen platz hinter Büschen. Dort angekommen fing ich Nico an einen zu blasen und Johannes leckte meine Männerfotze. Er steckte mir seine Zunge ins Loch und wieder raus. Bevor Nico kam tauschten sie die Seiten und Nico dehnte mein Loch mit seinen Fingern. Ich blies Johannes in der Zeit einen und wartete darauf dass Nico mich fickt.

Es dauerte auch nicht lange bis Nico mir seinen Schwanz in den Arsch schob. Es tat nicht weh und ich konnte in ruhe weiter blasen. Johannes kam nach etwa 10 min in meinem Mund danach drehte er sich um und ich leckte seine Männerfotze. Es fühlte sich geil an seinen Arsch zu lecken. Nico kam inzwischen auch in mir und leckte mein Loch sauber. Dann fickte ich Johannes in den Arsch ihm gefiel es sehr und er stöhnte laut los. Nico teilte sein Sperma mit mir und wir küssten uns. Nach etwa 15 min spritze ich in Johannes und leckte sein Loch mit Nico sauber.

Wir legten uns auf die Decke und kuschelten etwas bis ich anfing Nicos Arschloch zu lecken. Ich steckte meine Zunge rein und genoss es ihn Anal mit der Zuge zu nehmen er meinte dann plötzlich das ich ihn jetzt Anal nehmen soll was ich dann auch tat. Sein Loch war noch nicht so geweitet wie meins und Johannes seins aber das war egal er hatte nur kurz schmerzen doch dann ging es. Bevor ich kam holte ich meinen Schwanz raus und Spritze in Johannes und Nicos Gesicht die sich dann gegenseitig ableckten. Wir kuschelten noch etwas und zogen uns dann wieder an da es schon Zeit war zum abfahren.

Wir nahmen wieder die hintere Reihe und Nico und ich küssten uns während der Busfahrt. Er fragte mich ob ich mit ihm zusammen sein möchte wo ich mit ja antwortete. Natürlich machten wir aus das wenn Jojo mal einsam ist auch mitmachen kann oder küssen kann. Da wir ja alle freunde sind und wir alle nichts dagegen hatten. Nach zwei Stunden verließen wir Hand in Hand den Bus und outeten uns auch gleich bei den anderen. Johannes outete sich auch noch an dem gleichen Tag. Wir verabredeten uns für den nächsten Tag bei Nico zuhause ohne Johannes da wir beide alleine Zeit verbringen wollten da wir ja jetzt ein paar sind.

von Martin

 

Weitere schwule Kurzgeschichten:

Übersicht der schwulen Kurzgeschichten ...

Liste mit allen schwulen Kurzgeschichten ...

Hier kannst du deine Gay Geschichte einsenden ...

Über marvin 1338 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen