Der Kult der Finsternis Teil 1 : die Aufnahme

Schwule Kurzgeschichten

Ein Tag wie jeder anderer.

Freitag Morgen , Thomas 16 Jahre alt erwacht in seinen Bett .

Scheiß morgen , denkt Thomas sich, er blickt seinen nackten Körper herrunter , wie immer ist er nackt, Thomas liebt es nackt zu schlafen.

Sein gut 18 cm großer Schwanz steht wie eine Eins . Thomas muss grinsen und denkt sich : „den Wichs ich mir erstmal“.

Gesagt getan , kaum hat er es gedacht fängt er auch schon an zu wichsen, dabei stellt er sich vor wie sein noch jungfräuliches Loch endlich penetriert wird. Bei dem Gedanken ist er so erregt dass er die ganze Ladung auf seinen Bauch spritzt. Thomas muss beim Anblick wieder Grinsen : bringt nix da werde ich erstmal duschen müssen. Also geht Thomas duschen.

Nach einiger Zeit später geht Thomas zur Schule, es war ein ganz normaler Freitag wie immer, oder etwa doch nicht?

Unterrichtsbeginn

Die Lehrerin stand vorne an der Tafel, neben ihr ein heißer Boy , Schwarze Haare, 1,90 groß , braune Augen und irgendwie hat er diese mystische unheimliche Ausstrahlung, Thomas bekommt Gänsehaut.

„Ich stelle euch heute euren neuen Mitschüler Ragnar vor, Ragnar ist 17 Jahre alt und ab heute in unser Klasse“.

„Ragnar setz dich doch bitte neben Thomas.“ meint die Lehrerin.

Der Rest der Schule ist Recht gewöhnlich, zu dem neuen Konto Thomas kaum Kontakt aufbauen.

Doch der Tag sollte noch eine Wendung erhalten….

Als die Schule zuende ist , will Thomas fast schon gehen, doch der neue spricht ihn an : „hey ich feiere heute meinen Geburtstag im Dragons Club in der Neumühle Strasse , wäre cool wenn du kommen könntest.“

„Ich ?“ Stottert Thomas „Das ist doch der Elite Club in der ganzen City, da komme ich normalo gar nicht rein !?“.

Ragnar zückt eine Eintrittskarte

„Hier dann wissen die dass du rein willst, wenn die Security seltsame Fragen stellt , sagst du einfach du bist ein Freund von Ragnar, dann werden die dich schon reinlassen, meinem Vater gehört nämlich der Schuppen.“

„Cool danke.“ strahlt Thomas, ich werde kommen.

Am Abend um 18 Uhr steht Thomas am Dragons Club, er will hineingehen aber die Security hält ihn auf „hehehe nicht so schnell Junge, hast du überhaupt ein Ticket?“

Thomas antwortet „ja hier.“ Und gibt sein Ticket ab.

„Was willst du überhaupt hier drinnen?“

„Ich  bin ein Freund von Ragnar.“

Antwortet Thomas.

„Verzeihen sie Sir , wir wussten nicht dass sie aus diesen Gründen hier sind“

Thomas darf rein.

Nach einiger Zeit findet er Ragnar.

Dieser begrüßt ihn überschwenglich : „hey Thomas schön dass du gekommen bist“

Die beiden gehen an die Bar.

Ragnar gibt einen Trink nach den anderen aus , alles aufs Haus.

Thomas wird schon ganz schwindelig da sagt Ragnar zu ihm : “ du Thomas ich muss dir was zeigen, ich glaube du bist der richtige hierfür.“

Gemeinsam steigen sie die Treppen hinab in den Keller.

Was er dort sehen würde , hätte er in seinen geilsten Träumen niemals erwartet.

In einem Kreis angeordnet sitzen 11 Männer im Kreis, Ragnar nimmt seinen Platz ein .

Thomas blickt sich um , alle sind zwischen 16 und 19 Jahre alt, der einzige ältere ist 22.

Der 22 jährige steht auf und spricht zu Thomas: “ herzlich willkommen im Draconier Kult, hier versuchen wir mithilfe von schwarzer Gleichgeschlechtlicher sexualmagie , die Tore der Finsternis zu öffnen und selbst magische Kräfte zu erlangen, doch nicht für jeden ist dieser Pfad gemacht, die dunkle Kunst war steht’s für die Elite.

Dass du hier sein darfst ist der Beweis, dass Ragnar es in deiner Aura gelesen hat.

Wie du siehst ist der 13. Platz leer, willst du Teil unseres Kultes werden?“

Thomas überlegt  : “ wenn ich Mitglied werde , werde ich wahrscheinlich endlich entjungfert und habe Sex Orgien.“

Thomas antwortet:“ sehr gerne werde ich Mitglied“

Der 22 jährige w,der Großmeister ist, klatscht.

Zwei Sklaven erscheinen und bringen Thomas in einem neben Raum, dort wird er entkleidet.

Ein weiterer Sklave erscheint und wäscht ihn mit einer rauchen Bürste.

Man führt ihn anal einen Schlauch ein und spühlt ihn aus, Thomas muss seinen gesamten Darm entleeren.

Dann muss er alles raus pissen.

Schließlich wird er mit einem angenehmen Rosen Öl massiert und bekommt ein gut duftendes Parfüm aufgetragen.

Thomas wird zurück in den Ritual Raum gebracht.

Der Großmeister erwartet ihn schon, alle Mitglieder sind bereits nackt, so auch Ragnar.

Thomas schielt auf Ragnar s übergroßen Schwanz , man ist der geil.

Der Großmeister spricht zu Thomas: ab nun gibt es kein zurück mehr, ich frage dich ein letztes Mal, willst du diesen Pfad beschreiten?

Thomas antwortet: ja es sei mein Wille.

Nun denn , spricht der Großmeister.

Thomas wird mit dem Bauch auf den Trapez förmigen Altar gefesselt.

Der Großmeister spricht : “ Du wurdest von all deinen Sünden gereinigt, du wurdest gesalbt, nun steht deine Einweihung in den Kult bevor.“

Der Großmeister setzt seinen Schwanz an Thomas Loch und fängt sofort an ihn hart zu ficken.

Thomas muss sich beherrschen um nicht laut aufzuschreihen .

Nach einer Ewigkeit ist die qual vorbei, der völlig erschöpfte Thomas wird nun auf den Bauch gedreht, ein Sklave hält ein Gefäß unter Thomas Schwanz und beginnt ihn zu melken, Thomas kommt mit einem leichten stöhnen in drei Stößen in den Kelch.

Der Großmeister uriniert in den Kelch mit dem sperma und zwingt Thomas das Gebräu zu trinken.

Anschließend spricht er : Durch meinen Urin, vermischt mit deinem Samen bist du geweiht in unserer Bruderschaft.

Durch meinen Samen in dir ,bist du an unseren Kult gebunden bis an alle Erdenleben.

Es sei!

Alle Mitglieder wiederholen den Ruf : „Es Sei!“

Thomas wird los gebunden, der Großmeister spricht: nun erhebe dich als einer von uns, nicht mehr Thomas solltst du heißen sondern als Tacaros sollst du von nun an in unserem Kreise wandeln.

Thomas steht auf.

Der Großmeister spricht : nun bist du eingeweiht in den ersten Lehrlingsgrad, willkommen Tacaros!

Jeder spricht: Willkommen Tacaros!

Thomas bekommt einen Ring an den Ringfinger, mit einem inversen Dreieck mit L an die linke Hand.

Und nun, fährt der Großmeister fort, wer übernimmt die Ausbildung von Tacaros?

Ragnar erhebt sich: „ich habe ihn in unserem Kult gebracht also werde ich ihn gemäß unserer Gesetze in den Künsten unseres Kultes unterweisen .“

Der Großmeister ist einverstanden.

Damit erkläre ich die heutige Sitzung für beendet, geht mit der Weisheit Lucifers , dem Willen Satans, der Macht von Belial und der Intelligenz von Leviathan!

Thomas zieht sich an und verlässt zusammen mit Ragnar den Klub.

Auf dem Nachhauseweg erklärt Ragnar: ich bin von nun an dein Meister,du musst mir dienen wann immer ich es von dir verlange , auch in der Schule, hast du dass verstanden?

Thomas nickt.

Ragnar sagt: und innerhalb des Kultes hast du mich mit Meister Rhakshasa anzusprechen.

Thomas nickt wieder.

Also dann komm gut heim.

Ragnar beugt sich vor und küsst Thomas leidenschaftlich, dann verschwindet er .

Thomas geht nach Hause und legt sich schlafen, mit einem Kopf voller Gedanken ist er auch schon eingeschlafen.

 

Weitere schwule Kurzgeschichten:

Übersicht der schwulen Kurzgeschichten ...

Liste mit allen schwulen Kurzgeschichten ...

Hier kannst du deine Gay Geschichte einsenden ...

Über Grandmaster 7 Artikel
Bin ein versauter 17 jähriger Gay der seine Erfahrungen in versaute Geschichten einfließen lässt. Ich schreibe gerne über jüngere Boys natürlich soweit es die rechtliche Lage erlaubt. Da meine Geschichten eher die Länge von Romanen annehmen würden plane ich soetwas wie einen Geschichten Club wo ich dann unveröffentlichte Kapitel die ich hier nicht hochladen werde , in voller Länge mit den Mitgliedern teile. Wenn du Interesse hast Teil des Clubs zu sein , schreibe mir eine Nachricht.

2 Kommentare

    • Danke für das Kommentar, ich werde sofort weiterschreiben, habe erstmal gewartet ob die Story überhaupt noch veröffentlicht wird da ich sie bereits im November eingeschickt habe.

      Teil 2 ist in Arbeit

Kommentar hinterlassen