Cam-Sex mit einem Unbekannten

Schwule Kurzgeschichten

Ich möchte hier über ein Erlebnis erzählen, dass mir erst vor ein paar Stunden passiert ist.

Zu erst zu meiner Person:
Ich bin vor kurzem 18 Jahre alt geworden und devot veranlagt. Ich mache ein bisschen Krafttraining und laufe viel wodurch ich einen recht guten Körper habe, wie ich meine. Ich treibe mich schon länger auf einer Dating-Seite für Schwule rum.
Auf jedenfall habe ich schon oft mit Fremden gechatet auf dieser Seite. Meine Hemmschwelle begann schon nach wenigen Chats sehr stark zu sinken…

Anfangs redete ich immer noch normal mit den anderen Usern. Wir redeten über dies und das, aber nie wirklich über etwas sexuelles. Bis der ein oder andere begann mir fragen zu stellen. Z.B. ob ich schon mal Sex hatte, ob ich schon mal einen Schwanz im Mund hatte, worauf ich so stehe. Anfangs hatte ich immer Hemmungen diese Fragen zu beantworten, aber mit Zeit wurde ich immer lockerer und erzählte alles.
Allerdings gibt es da noch nicht viel zu erzählen. Ich hatte noch nie Sex mit einem Mann… Ich habe eigentlich noch gar nichts mit einem Mann gemacht.
Irgendwann begann ich sogar für andere User kurz die Cam anzuschalten um ihnen einen Blick auf meinen Body zu ermöglichen. Anfangs auch nur meinen Oberkörper (nicht den Kopf/Gesicht). Aber mit der Zeit wurd ich auch da hemmungsloser und zeigte meinen Arsch und meinen Schwanz. Die anderen Männer (sie waren immer über 30, weil ich überhaupt nicht auf junge Kerle stehe) gaben mir immer Komplimente. Auch deshalb lies ich wohl öfters die Hüllen vor der Kamera fallen.

Meine Eltern waren für 4 Tage Skifahren und ich war allein zuhause. Ich wusste schon, dass so bald sie weg sind ich wieder auf gay.de gehen würde. Und das tat ich auch. Und gleich bekam ich auch die erste Nachricht. „hi“ schrieb mir ein 45 jähriger Mann von dem kein Foto existierte. Ich antwortete ebenfalls mit „hi“, bekundete aber gleich Interesse in dem ich einen smiley nachsetzte.
Seine nächste Frage war „Zeigst du dich gerne?“ … Ich antwortete „eig schon“ Darauf sagte er noch dass er mich sehen will und mir dann Anweisungen via skype geben will was ich zu tun habe. Er fragte mich nach meinem skype account. Ohne zu zögern gab ich ihm meinen skype namen. Allerdings war ich doch etwas nervös. So schnell lies ich normalerweise niemanden „ran“.

Er schickte mir sofort eine Freundschaftsanfrage und ich akzeptierte. Via skype schrieb er „Wollen wir loslegen?“ Ich sagte dass cih doch etwas nervös wäre. Er meinte dass müsste ich nicht sein. Es würde schön werden.
Also, weil ich schon recht geil war, klickte ich auf Video Anruf. Er akzeptierte, allerdings ohne selbst mit einem Video zu antworten. Er konnte mich sehen. Zunächst aber auch nur meinen Oberkörper, der sich noch im T-shirt befand und einen Teil meiner Hose in der man schon eine deutliche Ausbuchtung sehen konnte.
Zeig mir mal deinen Body sagte er. ich tat wie er mir befahl. Ihm gefiehl was er sah. Jetzt fragte er mich nach meinen sexuellen Erfahrungen mit Männern.. Er scheinte leicht überrascht zu sein, dass ich noch gar keine Erfahrungen hatte.
Eine seiner Fragen war, ob ich schon mal einen Schwanz geblasen hätte. Als ich nein sagte, meinte er dass ich ihm einmal zeigen solle, ob ich es „drauf hätte“.
Mein Gesicht zeigen wollte ich allerdings wirklich nicht… Andererseits war ich schon recht geil und hätte ihm den Gefallen gern getan. Ich antwortete ihm also „Sorry mein Gesicht zeige ich dir nicht“ .. ein paar Sekunden später fügte ich hinzu „vl später“
„ok“ war seine Antwort.. „zeig mal deinen Arsch“. Damit hatte ich kein Problem. Auch der gefiel ihm und er wollte, dass ich mich jetzt „breitbeinig auf den Rücken lege und die Arschbacken auseinanderziehe“. Auch diesen Gefallen tat ich ihm gerne.
Als nächstes sollte ich mir einen Finger in den Arsch schieben. Das hatte ich auch schon ab und an gemacht. „Schön, jetzt noch einen zweiten dazu“ meinte er. Das hatte ich noch nie gemacht und dachte die würde ich selber gar nicht reinbringen, aber vor lauter Geilheit versuchte ich es. Es gelang mir auch und es war gar nicht so schwer. Er sagte mir ich sollte die Finger tiefer reinschieben… ich versuchte das auch, aber er war nie zufrieden „tiefer!“.. „Komm da geht noch viel mehhr“…und und und
Irgendwann war er zufrieden und fragte ob ich einen dildo hätte. Ich verneinte. „Schade… na dann muss eben noch ein Finger dazu!“
3 Finger!? unmöglich dachte ich. Aber ich war neugierig und versuchte es. Und siehe da es gelang. „Na geht doch“, meinte er.

„komm zeig mir wie gut du blasen kannst!!“, sagte er. Ich überlegte lange. Zu lange für ihn. „Wenn nicht muss ich dieses Gespräch jetzt beenden meinte er.
„Nein!.. ich mach was du willst“ sagte ich. Unglaublich, ich war wirklich extrem geil diesem Fremden, von dem ich noch nicht einmal ein Gesicht kannte, zu zeigen wie ich blasen konnte.
Langsam richtete ich die Cam auf mein Gesicht… ich war etwas beschähmt. Er sagte „Du bist ein süßer“. Ich wusste nicht genau was ich tun sollte, also schrieb er noch eine Nachricht. „Nimm 2 Finger und stell dir vor das wär mein Schwanz. Was würdest du damit machen“ Ich nachm also den Zeige- und Mittelfinger meiner linken Hand und begann zu blasen. Nicht zögerlich, sondern ich legte gleich voll los. Trotzdem gefiel ihm etwas nicht. „Nimm die Finger deiner anderen Hand. Die, die du gerade im Arsch hattest“ Kurz schaute ich, leicht angewidert, auf meine Finger, doch dann begann ich sie so richtig ausgiebig und ich denke ganz geil zu blasen. Dass sie zuvor in meinem Arsch steckten, machte mich fast noch geiler. Ich versuchte es so zu machen, wie die Männer und Frauen, die ich in Pornos gesehen hatte. „schön machst du das“, sagte er „Jetzt zeig mal wie tief du meinen Schwanz in den Mund nehmen kannst“ Also tat ich wie mir befohlen war. Mich rekelte es, aber er meinte da ginge mehr und ich sollte mich bemühen, was ich auch tat. Aus irgendeinem Grund war es mir wichtig, dass er zufrieden war. Allerdings meinte er, dass ich noch üben müsste.

Über marvin 1337 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen