Auf passiv umerzogen – Teil 1

Schwule Kurzgeschichten

Ich möchte euch die Geschichte erzählen wie mein Po seine Jungfräulichkeit verlor.

Während des Studiums hatten einer paar Kommilitonen und ich uns es zur Angewohnheit gemacht nach einem langen Vorlesungstag im Hallenbad schwimmen zu gehen. Einfach um einen Ausgleich zu bekommen.

Als wir eines Tages wieder unsere Bahnen drehten, entschieden die Anderen für sich das sie für heute fertig waren und noch lieber ein Bier trinken gehen wollten. 

Ich selbst hatte allerdings noch keine rechte Lust dazu bzw. wollte noch einige Bahnen schwimmen. Als ich ein paar Minuten später eine kurze Pause am Beckenrand machte, hielt plötzlich ein Mann von Mitte 40 an.

Nachdem er sich kurz mit den Händen durchs Gesicht und Haar gefahren war, schaute er zu mir rüber und sprach mich an.

„Hi, deine Freunde haben dich wohl allein gelassen?“

Etwas perplex darüber, dass der Typ mich einfach angesprochen hatte, meinte ich zu ihm, „Verzeihung aber meinst du mich?“

Er verzog sein Gesicht zu einem sympathisch sarkastischem Lächeln und sagte dann, „Nee, ich meinte den Herrn hinter dir. Du bist es wohl nicht gewohnt einfach so angequatscht zu werden?“

Etwas schnippisch erwiderte ich, dass mir das vor allem im Hallenbad andauernd passiert.

„Sorry wenn ich dich auf dem falschen Fuß erwischt habe. Ich bin übrigens Jens.“

Ich stellte mich meinerseits als Mike vor und er wollte wissen warum ich nicht mit dem Rest der Clique abgezogen bin. Ich erklärte ihm, dass ich noch ein paar Bahnen mehr schwimmen wollte und mir heute nicht der Sinn nach Bar und Bier stand.

Wir vertieften unsere Unterhaltung und wechselten irgendwann ins Whirlpool Becken. Während wir rüber gingen, schaute ich mir genauer an. Jens war normal gebaut und hatte trainierte Arme. Von der Körpergröße her war er nur einen Ticken kleiner als ich. Ich fragte mich warum er ausgerechnet mich angesprochen hatte. Unsere Unterhaltung hatte nichts gezwungenes an sich und es fühlte sich einfach lässig unbeschwert an.

Auch auf die Gefahr hin, dass ich ihn überfahren und letztendlich damit vergraulen würde, fragte ich einfach, „Warum hast du vorhin ausgerechnet mich angesprochen?“

Völlig aus dem Kontext der bisherigen Unterhaltung gerissen, stutzte Jens kurz. Als er sich gefangen hatte, meinte er unumwunden, „ Du hast so ein sympathisches Gesicht und eine ebensolche Ausstrahlung. Da hab ich einfach mein Glück probiert.“ Sein verschmitztes Lächeln dazu war echt süß und ich fühlte mich sehr geschmeichelt. 

„Du bist also bi oder schwul?“ 

„Bi, aber ich tendiere eher dazu mit Männern zu ficken.“

Ich versicherte ihm, dass ich auch bi bin. Allerdings beschränkte sich meine Erfahrungen bisher nur auf einen männlichen Sexpartner und das es schon ein paar Jahre zurückliegt. Damit hatte ich seine Neugier geweckt und er meinte, dass ich ihm unbedingt davon erzählen müsse.

Nun ja wir beide waren Teenager gewesen und es fing damit an, dass irgendwann seine Hand plötzlich in meiner Hose er mich zu wichsen. Durch eine fremde Hand gewichst zu werden war ein ziemlich geiles Gefühl. Er hatte durch die Einnahme von Medikamenten nur einen sehr kleinen Schwanz aber ich genoss es trotzdem ihn anfangs zu wichsen und später auch zu blasen. Als wir eines Abends bei ihm im Zelt übernachteten passierte es dann. Ich hatte ihm gerade schön ausgiebig geblasen und leer gesaugt, da zog er mich zu sich ran. Nach einem langen und intensiven Kuss hauchte er ins Ohr, „ich will das du mich fickst.“

„Bist du dir da sicher?“ Doch in seinen klaren blauen Augen, die vor Lust und Verlangen nur so leuchteten, konnte ich die Antwort ablesen. Plötzlich holte er ein Kondom, Massageöl und Taschentücher hervor. 

Gierig und ziemlich ungestüm blies er schnell meinen Schwanzende steif. Es tat ein bisschen weh weil er in seiner Eile etwas zuviel Zahn mit benutzte für meinen Geschmack. Dennoch wirkte sich der leichte Schmerz steigend auf meine Lust aus.

Über BigMike 1 Artikel
Hallo ihr Süßen, um mehr von mir zu erfahren dürft ihr mich gerne anschreiben. Ich beiße nicht, nicht ungewollt zumindest. Bei Sympathie gibt es auch meine KiK Infos :)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen