Eissorten

eissorten - © Drobot Dean

Zum Sommer gehören nicht nur nackte Haut und enge Badehosen, sondern auch leckeres Eis. Doch wie viel Kalorien hat denn so ein Eis?

100 Gramm Wassereis enthalten nur zirka 85 kcal und kein Gramm Fett
Wassereis hat einen Fettgehalt von weniger als drei Prozent. Durch verschiedene Farb- und Aromastoffe können diverse Sorten von Wassereismischungen hergestellt werden (z.B. Cola, Himbeere oder Zitrone).

100 Gramm Sorbet enthalten zirka 90 kcal und weniger als 0,5 Gramm Fett
Sorbet ist ein eiskaltes Getränk oder eine halb gefrorene Speise aus Fruchtsaft, Fruchtpüree und Zucker. Es gibt auch Sorbets, die statt Fruchtsaft Champagner oder Wein enthalten. Klassisch ist das Zitronensorbet. Sorbet ist eine halb gefrorene Speise aus Fruchtsaft und Zucker. Es enthält in der Regel einen Fruchtanteil von mindestens 25 Prozent.

100 Gramm Softeis enthalten zirka 129 kcal und zirka 2,2 Gramm Fett
Das Softeis wird in speziellen Maschinen hergestellt. In der Maschine hält ein Rührwerk einen flüssigen Eis-Mix (zirka 75 Prozent Milch) ständig in Bewegung. Die dadurch untergemischte Luft verleiht dem Eis seine cremige Konsistenz.

100 Gramm Fruchteis enthalten zirka 132 kcal und zirka 1,4 Gramm Fett

Fruchteis enthält einen Fruchtanteil von mindestens 20 Prozent. Der restliche Teil besteht aus Zucker und Wasser. Dadurch, dass dem Eis der Fettanteil fehlt, liefert es zwar wenig Kalorien, aber viel Vitamin C und Kalium. Ein bekanntes Fruchteis ist das Solero Exotic von Eskimo.

100 Gramm Milcheis enthalten zirka 150 kcal und zirka 3,5 Gramm Fett

Milcheis (z.B. Cornetto) enthält einen Milchanteil von mindestens 70 Prozent. Es kann sich bei der Milch entweder um standardisierte Vollmilch handeln oder um Milch mit natürlichem Fettgehalt. Milcheis wird mit Zuckersirup gesüßt und unter anderem mit Fruchtmark aromatisiert.

100 Gramm Eiscreme enthalten zirka 160 kcal und zirka 2,7 Gramm Fett
Eiscreme besteht aus mindestens zehn Prozent Milchfett und wird hauptsächlich industriell hergestellt. Eiscreme liefert fast die doppelte Menge Kalorien wie die gleiche Menge Wassereis.

100 Gramm Cremeeis enthalten zirka 188 kcal und etwa neun Gramm Fett

Cremeeis oder auch Eiercremeeis genannt, wird ohne Wasser hergestellt und enthält einen Milchanteil von mindestens 50 Prozent. Der Mix aus einem Liter Cremeeis enthält entweder 270 Gramm Vollei oder 90 Gramm Eigelb.

100 Gramm Rahmeis enthalten zirka 249 kcal und zirka 21 Gramm Fett
Rahmeis, auch Sahneeis genannt, enthält statt Milch Schlagobers. Durch einen Milchfettanteil von mindestens 18 Prozent ist es besonders cremig und aromatisch. Dadurch aber auch die Kalorienbombe schlechthin.

Über marvin 1201 Artikel
Hi! Ich habe im Moment nicht viel zu sagen. :-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen